• Leider ist der Online-Einkauf auf thule.com in Ihrem Land nicht verfügbar.
  • Der Original-Geländekinderwagen Thule Urban Glide 3 hat gerade ein Upgrade erhalten.
  • NEU! Unsere Thule Allax Hundebox für den sicheren Transport Deines Hundes
2023-04-11

Datenschutzhinweis

1. Einführung

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist die Bereitstellung von Informationen, wie wir, Thule Sweden AB, Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website (https://www.thule.com) und der Dienstleistungen, die wir über diese Website bereitstellen, verarbeiten. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und schützen die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten.

Wir schützen die Integrität von Kindern. Daher verarbeiten wir nicht absichtlich personenbezogene Daten von Kindern unter 18 Jahren.

Im Folgenden wird unter anderem beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und weitergeben.

 

2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die Rechtsgrundlagen, auf die sich unsere Verarbeitung personenbezogener Daten stützt.

  • Beim Besuch unserer Website
    • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

    • Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir Informationen über Ihren Besuch erheben und/oder speichern, indem wir Cookies platzieren. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website oder ihr Dienstleister über Ihren Webbrowser auf die Festplatte Ihres Computers überträgt. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser zu erkennen und bestimmte Informationen zu erfassen und zu speichern.

      Personenbezogene Daten, die durch Cookies erfasst werden, umfassen zum Beispiel Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP), Browsersprache, geografische Standortdaten, demografische Informationen, Datum und Uhrzeit, Informationen über Websites, Weblinks und jedwede anderen Informationen auf unserer Website, die Sie aufrufen.

      • Hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten, die durch unbedingt notwendige Cookies erhoben werden, dient die Verarbeitung der Bereitstellung einer funktionsfähigen Website.
      • Hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten, die durch Leistungs-Cookies erhoben werden, besteht der Zweck einer solchen Verarbeitung darin, unsere Website weiterzuentwickeln und ihre Funktionen zu verbessern.
      • Hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten, die durch funktionale Cookies erhoben werden, besteht der Zweck einer solchen Verarbeitung darin, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und persönliche Einstellungen zu ermöglichen.
      • Für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die über Marketing-Cookies erhoben werden, besteht der Zweck einer solchen Verarbeitung darin, Ihnen relevante Angebote über andere Kanäle bereitzustellen. Die Informationen können zur Kundensegmentierung für Werbung und Online-Werbung verwendet werden, um Ihnen Werbeanzeigen bezüglich für Sie relevanter Produkte bereitzustellen.

    • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

    • Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten, die durch unbedingt notwendige Cookies erhoben werden, basiert auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen eine funktionsfähige Website zur Verfügung zu stellen, da die grundlegenden Funktionen der Website ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren würden (Arti. 6(1)(f) DSGVO). Wenn Sie weitere Informationen zu unserer diesbezüglichen Bewertung erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.

      Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten, die durch Leistungs-, Funktions- und Marketing-Cookies erhoben werden, basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO).

      Weitere Informationen zu unserem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien auf unserer Website finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Wenn Sie uns eine Anfrage senden
    • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

    • Wenn Sie uns entweder über unser Kontaktformular, das über unsere Supportfunktion zur Verfügung steht, oder direkt an einen unserer Mitarbeiter, der als Ansprechpartner auf der Website aufgeführt ist, eine Anfrage bezüglich z. B. Ihrer Bestellungen oder gekauften Produkte senden, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage beantworten und Ihr nachkommen zu können: Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Name und Ihre Telefonnummer, wenn Sie diese angeben, das Land, aus dem Sie kommen, auf welche Kategorie/welchen Kontaktgrund sich die Frage bezieht, eine Beschreibung des Themas und Ihre Frage. Wir können diese Informationen verwenden, um Sie per E-Mail oder Telefon bezüglich Ihrer Anfrage zu kontaktieren und Ihre Anfrage zu verwalten und zu bearbeiten.

    • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

    • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck basiert auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen einen guten Service zu bieten und Ihre Anfrage beantworten zu können (Art. 6(1)(f) DSGVO). Wenn Sie uns mit einer Anfrage kontaktieren, liegt es auch in Ihrem Interesse, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus sind die personenbezogenen Daten notwendig, damit wir Ihnen helfen und Ihre Anfrage beantworten können.

      In bestimmten Fällen ist die Verarbeitung auch erforderlich, um die mit Ihnen abgeschlossene Vereinbarung zu erfüllen (Art. 6(1)(b) DSGVO), z. B. um Stornierungen von Bestellungen vor deren Lieferung zu bearbeiten usw.

      Wenn Sie weitere Informationen zu unserer diesbezüglichen Bewertung erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.
  • Wenn Sie ein Produkt online kaufen
    • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

    • Um Ihre Bestellung zu verwalten, die von Ihnen online gekauften Produkte zu liefern und Ihre Bestellung und etwaige damit verbundene Probleme oder Anfragen nachverfolgen zu können, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Rechnungsanschrift, Ihre Lieferadresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Zahlungsmethode und Informationen zu den von Ihnen bestellten Produkten.

      Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Ihrer Zahlung (einschließlich persönlicher Identitätsnummer, Bankverbindung und Kontoinformationen oder Informationen über andere Zahlungsmethoden) werden von unserem Kooperationspartner verarbeitet, der als separater Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten fungiert. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Kooperationspartner entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie der Kooperationspartner, die bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verfügbar ist. Details darüber finden Sie hier.

    • (ii)Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

    • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Erfüllung Ihrer Bestellung ist notwendig, um die mit Ihnen abgeschlossene Vereinbarung zu erfüllen (Art. 6(1)(b) DSGVO). Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten beim Kauf nicht angeben, können wir Ihren Kauf oder Ihre Lieferung nicht in Übereinstimmung mit Ihrer Bestellung bearbeiten.

      Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Nachverfolgung Ihrer Bestellung und der Bearbeitung von Problemen und Anfragen basiert auf (i) unserem berechtigten Interesse, Ihnen einen guten Kundenservice und ein gutes Einkaufserlebnis bereitzustellen (Art. 6(1)(f) DSGVO), und (ii) in bestimmten Fällen, je nach Art der gestellten Anfrage, auf unserer Verpflichtung, die mit Ihnen abgeschlossene Vereinbarung bezüglich des Kaufs zu erfüllen (Art. 6(1)(b) DSGVO).

      Personenbezogene Daten in Verbindung mit Ihrem Kauf werden außerdem auf Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen gemäß den anwendbaren Rechnungslegungsgesetzen gespeichert (Art. 6(1)(c) DSGVO).

      Wenn Sie weitere Informationen zur Bewertung unseres berechtigten Interesses erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.

  • Bei der Registrierung oder Anmeldung bei einem Benutzerkonto
    • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

    • Damit Sie sich registrieren und ein Benutzerkonto nutzen können, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort sowie Ihren Namen, Ihre Lieferanschrift und Ihre Telefonnummer, wenn Sie diese angeben.

    • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

    • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck basiert auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen ein Benutzerkonto und die Funktionen bereitstellen zu können, die Ihnen nach der Registrierung eines Benutzerkontos zur Verfügung stehen (Art. 6(1)(f) DSGVO), z. B. um Ihnen Bestellverlauf, Bestellstatus, Lieferinformationen und einen schnelleren Bezahlvorgang zur Verfügung stellen zu können. Dies sind Informationen, die wir bereitstellen, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern, da Thule stets bestrebt ist, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

      Wenn Sie weitere Informationen zur Bewertung unseres berechtigten Interesses erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.

  • Bei einer Rückgabe
    • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

    • Wenn Sie etwas zurückgeben, verarbeiten wir Ihre Bestellnummer, Informationen zu gekauften Produkten, Finanzinformationen in Bezug auf den Kauf, Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Unterschrift (falls zutreffend) und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Anfrage zur Rückgabe des gekauften Produkts verwalten und nachverfolgen zu können und Ihnen einen guten Kundenservice zu bieten.

    • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?
    • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Erfüllung und Verwaltung Ihrer Anfrage ist erforderlich, damit wir im Falle Ihrer Ausübung Ihres Widerrufsrechts das anwendbare Verbraucherrecht einhalten können (Art. 6(1)(c) DSGVO). Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Aufzeichnungen über die Rückgaben zu führen, um Ihnen einen guten Kundenservice bieten zu können (Art. 6(1)(f) DSGVO). Personenbezogene Daten in Verbindung mit Ihrem Kauf werden außerdem auf Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen gemäß den anwendbaren Rechnungslegungsgesetzen gespeichert (Art. 6(1)(c) DSGVO).

      Wenn Sie weitere Informationen zur Bewertung unseres berechtigten Interesses erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.
  • Bei der Geltendmachung eines Entschädigungsanspruchs
    • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?
    • Wenn Sie einen Entschädigungsanspruch geltend machen (einschließlich Vorfalls- und Gewährleistungsansprüche), verarbeiten wir Ihre Bestellnummer, Informationen über gekaufte Produkte, Postleitzahl für die Rechnungsanschrift, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihren Entschädigungsanspruch in Bezug auf das von Ihnen gekaufte Produkt verwalten und nachverfolgen zu können und Ihnen einen guten Kundenservice zu bieten. Der Name Ihrer Bank und Ihre Bankkontonummer werden verarbeitet, damit wir die Entschädigungszahlung verwalten und abwickeln können.

    • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?
    • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist erforderlich, damit wir im Falle Ihrer Ausübung Ihres Entschädigungsrechts das anwendbare Verbraucherrecht einhalten können (Art. 6(1)(c) DSGVO). Die Verarbeitung ist auch notwendig, um unsere Verpflichtungen aus der mit Ihnen abgeschlossenen Vereinbarung, zu erfüllen, welches unsere eigenen Produktgarantien durch die „Thule-Garantie“ und/oder „Erweiterte Thule-Garantie“ umfasst (Art. 6(1)(b) DSGVO). Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Aufzeichnungen über Entschädigungsansprüche zu führen, um Ihnen einen guten Kundenservice bieten zu können (Art. 6(1)(f) DSGVO).

      Wenn Sie weitere Informationen zur Bewertung unseres berechtigten Interesses erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.

    • Bei der Produktregistrierung
      • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

      • Um Ihnen einige unserer Dienstleistungen bereitzustellen, z. B. die „Erweiterte Thule-Garantie“, muss das Produkt registriert werden. Für den Produktregistrierungsservice verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Land, Ihre gekauften Produkte, das Kaufdatum sowie Ihre Telefonnummer, wenn Sie diese angeben.

      • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

      • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Produktregistrierung basiert auf unserem berechtigten Interesse, die Dienstleistung zu erbringen und Garantieangelegenheiten zu vereinfachen (Art. 6(1)(f) DSGVO). Die Verarbeitung, die erfolgt, um Ihnen eine „Erweiterte Thule-Garantie“ anbieten zu können, ist notwendig, damit wir unsere Verpflichtungen aus der mit Ihnen abgeschlossenen Vereinbarung erfüllen können, einschließlich unserer zukünftigen Garantieverpflichtung in Bezug auf Sie (Art. 6(1)(b) DSGVO).

        Wenn Sie weitere Informationen zur Bewertung unseres berechtigten Interesses erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.

    • Wenn wir Produktsicherheitshinweise senden oder Produktrückrufe durchführen müssen
      • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

      • Um Ihnen Produktsicherheitshinweise bereitstellen zu können und Sie über Produktrückrufe zu informieren, z. B. im Falle eines defekten Produkts, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, gekaufte Produkte und Telefonnummer. Die Verarbeitung erfolgt auch zur Dokumentation von Rückrufen und Sicherheitshinweisen.

      • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

      • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck basiert darauf, dass die Verarbeitung für uns notwendig ist, um unsere Verpflichtungen gemäß den anwendbaren Produktsicherheits- und Haftungsgesetzen zu erfüllen und Risiken für Ihre Gesundheit und Sicherheit zu vermeiden (Art. 6(1)(c) DSGVO). Darüber hinaus speichern wir Aufzeichnungen über gesendete Produktsicherheitshinweise und Produktrückrufe auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 6(1)(f) DSGVO).

        Wenn Sie weitere Informationen zur Bewertung unseres berechtigten Interesses erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@thule.com.

    • Wenn wir E-Mails zu nicht vorrätigen Produkten senden
      • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?

      • Um Ihnen von Ihnen angeforderte E-Mails zu nicht vorrätigen Produkten zu senden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, Produktinformationen sowie das Datum und die Uhrzeit der Anfrage.

      • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

      • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist erforderlich, um auf Ihre Anfrage hin vor Abschluss eines Vertrags Maßnahmen zu ergreifen, um Ihnen die angeforderten relevanten Informationen zu vorrätigen Produkten und die Funktionen bereitstellen zu können, die sich aus Ihrer Anfrage ergeben (Art. 6(1)(b) DSGVO).

    • Wenn wir Ihnen Marketingmaterialien und ähnliche Informationen zusenden
      • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?
      • Um Ihnen unsere Marketinginformationen wie Newsletter und ähnliche Marketingmitteilungen sowie Werbe-E-Mails sowie E-Mails zu nicht abgeschlossenen Warenkörben bereitzustellen, verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Sprache, Ihr Land, Produktinformationen sowie Datum und Uhrzeit der Einwilligung.
      •  
      • (ii) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?
      •  
      • Die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zusendung von Newslettern und ähnlichen Marketingmitteilungen sowie Werbe-E-Mails und E-Mails zu offen gelassenen Warenkörben basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit zukünftiger Wirkung widerrufen, indem Sie uns unter den in Abschnitt 5 angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren oder indem Sie weitere Marketing-E-Mails über den in jeder von uns versandten Marketing-E-Mail enthaltenen Link abbestellen.
      •  
    • Überprüfung Ihrer Identität zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Sanktionsprüfungen
    • (i) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und warum?
    • Um die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen sicherzustellen, insbesondere im Hinblick auf internationale Sanktionen, können wir Kundenprüfungen durchführen, wenn es erforderlich ist, Ihre Identität zu überprüfen. Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, Ihre Identität zu bestätigen und sicherzustellen, dass Sie keine Person sind, die internationalen Sanktionen unterliegt. Diese Aktivität kann die Verarbeitung Ihres Geburtsdatums und -ortes umfassen, um mit den entsprechenden Sanktionslisten abgeglichen zu werden.

    • (ii) Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung?
    • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Kundenprüfung basiert auf unserer rechtlichen Verpflichtung zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften im Zusammenhang mit internationalen Sanktionen und Geldwäschebekämpfung (Art. 6(1)(c) der DSGVO). Diese Gesetze verlangen von uns, keine Geschäfte mit Personen zu tätigen, die internationalen Sanktionen unterliegen.

      3. Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

      3.1 Weitergabe innerhalb der Thule-Gruppe

      Die Anzahl der Personen, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, ist begrenzt. Nur Mitarbeiter von Thule, die Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den oben genannten Zwecken verarbeiten müssen, haben Zugriff auf die personenbezogenen Daten.
      Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen innerhalb der Thule-Gruppe weiter, wenn dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, z. B. zur Beauftragung des globalen Verbraucherkundendienstes und des technischen Supports. Solche Thule-Unternehmen können sich innerhalb oder außerhalb der EU/des EWR befinden. Informationen zu den Gruppengesellschaften, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, finden Sie hier. Informationen über die Übermittlung von Daten außerhalb der EU/des EWR finden Sie weiter unten in Abschnitt 3.3.

      3.2 Weitergabe an Dritte außerhalb der Thule-Gruppe

      Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch an Lieferanten und Partner weiter, die Dienstleistungen in unserem Auftrag erbringen oder auf andere Weise mit uns zusammenarbeiten. Diese Dienstleister können entweder als separate Verantwortliche für personenbezogene Daten fungieren (einschließlich z. B. unserer Partner, die Steuerberechnungen durchführen, unserer Zahlungsdienstleister und Drittanbieter von Cookies) oder als Auftragsverarbeiter für personenbezogene Daten fungieren (einschließlich z. B. unserer Anbieter von Geschäftssystemen, unseres Website-Host-Anbieters, unserer Betrugsschutzdienste und unserer Systementwicklungspartner). Informationen zu den Partnern, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, finden Sie hier.

      Wenn Dienstleister als separate Verantwortliche für personenbezogene Daten fungieren, erhalten Sie deren Datenschutzerklärung, die Informationen über deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten enthält, im Zusammenhang mit deren Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Dienstleister als Auftragsverarbeiter personenbezogener Daten fungieren und personenbezogene Daten im Namen von Thule verarbeiten, werden relevante Vereinbarungen mit Auftragsverarbeitern abgeschlossen.

      Wenn Sie detailliertere Informationen erhalten möchten, an wen Ihre Daten weitergegeben werden, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Abschnitt 5 angegebenen Kontaktinformationen.

      3.3 Weitergabe außerhalb der EU/des EWR

      Thules eigene Verarbeitung personenbezogener Daten durch Thule-Unternehmen innerhalb der EU/des EWR erfolgt hauptsächlich innerhalb der EU/des EWR, aber für einige Verarbeitungstätigkeiten werden Dienstleistungen und Unterstützung von Thule-Unternehmen außerhalb der EU/des EWR (in Drittländern) in Anspruch genommen. Personenbezogene Daten können auch in einem Drittland von unseren Geschäftspartnern und Lieferanten verarbeitet werden (Abschnitt 3.2 oben). Drittländer haben möglicherweise ein niedrigeres Schutzniveau für personenbezogene Daten als das in der EU/im EWR angebotene Datenschutzniveau. Wenn Ihre personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der EU/des EWR weitergegeben werden, verwenden wir Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, sowie zusätzliche Maßnahmen, die erforderlich sind, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die Standardvertragsklauseln sind unter folgendem Link verfügbar: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en.

      Darüber hinaus stützen wir uns in bestimmten Fällen auch auf die Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission für internationale Transfers personenbezogener Daten. Das bedeutet, dass wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU übermitteln können, die als Länder gelten, die über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Informationen zu den Angemessenheitsentscheidungen finden Sie hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en.

      Wenn Sie Kopien unserer Vereinbarungen oder weitere Informationen darüber erhalten möchten, welche Angemessenheitsentscheidung für eine bestimmte Übermittlung gilt, oder detaillierte Informationen über unsere Transfers in ein Drittland und darüber, wohin Ihre Daten übertragen wurden, erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Abschnitt 5 angegebenen Kontaktinformationen.


      4. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

      Art der Verarbeitung Zeitraum bzw. Kriterien zur Bestimmung der Speicherdauer
      Im Zusammenhang mit einer Anfrage erhobene personenbezogene Daten Werden kontinuierlich unter Berücksichtigung der Art der betreffenden Anfrage gelöscht. Werden jedoch für einen Zeitraum von maximal drei (3) Jahren gespeichert.
      Im Zusammenhang mit Online-Käufen erhobene personenbezogene Daten Werden für einen Zeitraum von maximal drei (3) Jahren gespeichert. Bestimmte personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Ihrem Kauf werden so lange gespeichert, wie dies gemäß den anwendbaren Rechnungslegungsvorschriften erforderlich ist.
      Über Cookies im Zusammenhang mit der Nutzung der Website erhobene personenbezogene Daten. Weitere Informationen darüber, wie lange wir Cookies auf unserer Website speichern, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
      Im Zusammenhang mit der Registrierung und Nutzung des Benutzerkontos erhobene personenbezogene Daten Ein (1) Jahr. Danach werden Sie jährlich gefragt, ob Sie möchten, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit vorstehenden Bestimmungen fortsetzen. Wenn Sie keine weitere Verarbeitung wünschen oder die Anfrage nicht innerhalb des in der Anfrage angegebenen Zeitrahmens beantworten, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.
      Im Zusammenhang mit einer Rückgabe verarbeitete personenbezogene Daten Speicherung für einen Zeitraum von maximal drei (3) Jahren, es sei denn, die personenbezogenen Daten müssen gemäß den anwendbaren Gesetzen, einschließlich der anwendbaren Rechnungslegungsgesetze, länger aufbewahrt werden.
      Im Zusammenhang mit einem Entschädigungsanspruch verarbeitete personenbezogene Daten Speicherung für einen Zeitraum von maximal drei (3) Jahren, es sei denn, die personenbezogenen Daten müssen gemäß den anwendbaren Gesetzen, einschließlich der anwendbaren Buchhaltungsgesetze, länger aufbewahrt werden.
      Im Zusammenhang mit einer Produktregistrierung verarbeitete personenbezogene Daten Während des Zeitraums der erweiterten Thule-Garantie, die für das von Ihnen registrierte Produkt gilt.
      Im Zusammenhang mit Produktsicherheitshinweisen und Produktrückrufen verarbeitete personenbezogene Daten Zehn (10) Jahre, nachdem wir den Produktsicherheitshinweis zugesandt oder den Produktrückruf durchgeführt haben.
      Für den Versand von Newslettern und ähnlichen Marketingmitteilungen und Werbung verwendete personenbezogene Daten Zunächst zwei (2) Jahre (vorausgesetzt, Sie widerrufen Ihre Einwilligung nicht). Danach werden Sie alle zwei Jahre gefragt, ob Sie möchten, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit vorstehenden Bestimmungen fortsetzen. Wenn Sie keine weitere Verarbeitung wünschen oder die Anfrage nicht innerhalb des in der Anfrage angegebenen Zeitrahmens beantworten, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.
      Für die Zusendung von E-Mails zu nicht vorrätigen Produkten verwendete personenbezogene Daten Werden für einen Zeitraum von maximal drei (3) Monaten gespeichert.
      Im Zusammenhang mit einem initiierten, jedoch nicht abgeschlossenen Kauf (nicht abgeschlossener Warenkorb) erhobene personenbezogene Daten Werden für einen Zeitraum von zwei (2) Wochen gespeichert.
      Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen nach den einschlägigen Rechnungslegungsgesetzen verarbeitete personenbezogene Daten. Werden für einen Zeitraum von zehn (10) Jahren gespeichert, es sei denn, gemäß lokalen Gesetzen ist ein kürzerer Zeitraum vorgeschrieben.

      5. Was sind Ihre Rechte?

      Thule Sweden AB, Reg.-Nr. 556076-3970, Postfach 69, 330 33 Hillerstorp, Schweden, privacy@thule.com, ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In Bezug auf die Verarbeitung, die erfolgt, wenn wir Produktsicherheitshinweise versenden oder Produktrückrufe durchführen, ist der Verantwortliche jedoch das Thule-Unternehmen, das der gesetzliche Hersteller des von Ihnen gekauften Produkts ist. Sie können sich jedoch jederzeit an Thule Sweden AB wenden, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Die Verantwortlichen sind dafür verantwortlich, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen verarbeitet werden. Unten finden Sie weitere Informationen über Ihre Rechte.

      • Das Recht auf Zugang: Sie haben das Recht zu wissen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten, für welche Zwecke die personenbezogenen Daten verarbeitet werden und an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben usw. Sie haben auch das Recht, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen und eine Kopie der verarbeiteten Daten anzufordern.
      • Das Recht auf Berichtigung: Wenn Sie bemerken, dass unsere personenbezogenen Daten über Sie unrichtig, ungenau oder unvollständig sind, können Sie jederzeit verlangen, dass wir diese personenbezogenen Daten umgehend berichtigen. Darüber hinaus haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, einschließlich durch die Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung.
      • Das Recht auf Löschung: Vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen können Sie in den folgenden Fällen anfordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen;
        • (i) wenn die personenbezogenen Daten in Bezug auf die Zwecke, für die wir sie erhoben oder anderweitig verarbeitet haben, nicht mehr erforderlich sind;
        • (ii) wenn unsere Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht und Sie diese Einwilligung widerrufen;
        • (iii) wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine vorrangigen legitimen Gründe für die Verarbeitung gibt oder Sie der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke widersprechen;
        • (iv) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben;
        • (v) wenn die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats, dem Thule unterliegt, nachzukommen;


      • Bitte beachten Sie, dass die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten dazu führen kann, dass wir nicht in der Lage sind, z. B. noch nicht versandte Bestellungen zu liefern oder Ihnen die im Zusammenhang mit der Produktregistrierung angebotenen Dienstleistungen bereitzustellen.
      • Das Recht auf Einschränkung: Unter den folgenden Umständen haben Sie das Recht anzufordern, dass wir die Verarbeitung für einen bestimmten Zeitraum einschränken:


        • (i) wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten anfechten, beschränken wir unsere Verarbeitung, bis wir die Richtigkeit der Daten bestätigen können;
        • (ii) wenn sich die Verarbeitung als rechtswidrig erweist und Sie anstelle der Löschung eine Einschränkung unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
        • (iii) wenn wir die personenbezogenen Daten für die in diesem Hinweis genannten Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigen, aber wir von Ihnen dazu verpflichtet werden, um Rechtsansprüche zu begründen, geltend zu machen oder zu verteidigen; und
        • (iv) wenn Sie unserer Verarbeitung widersprochen haben, für die Zeit bis zur Überprüfung, ob die legitimen Gründe des Verantwortlichen Vorrang vor denen der betroffenen Person haben.


      • Wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wurde, werden diese personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Speicherung, von uns nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Begründung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen des wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet.
        Bitte beachten Sie, dass die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten dazu führen kann, dass wir nicht in der Lage sind, z. B. noch nicht versandte Bestellungen zu liefern oder Ihnen die im Zusammenhang mit der Produktregistrierung angebotenen Dienstleistungen bereitzustellen.


      • Das Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, der Verarbeitung, die wir aufgrund unseres berechtigten Interesses durchführen, zu widersprechen (Art. 6(1)(f) DSGVO). Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten, haben Sie auch das Recht, einer solchen Verarbeitung jederzeit zu widersprechen.
      • Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Wenn unsere Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder der Erfüllung einer Vereinbarung basiert, sind Sie berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen.
      • Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben (Art. 6(1)(a) GDPR), haben Sie immer die Möglichkeit, Ihre Einwilligung mit zukünftiger Wirkung zu widerrufen, indem Sie uns über die untenstehenden oder die in Abschnitt 5 angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren.


      Wenn Sie Fragen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder eines Ihrer oben genannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns unter privacy@thule.com kontaktieren. Wenn Sie Einwände oder Beschwerden hinsichtlich der Art und Weise haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie außerdem das Recht, die Schwedische Behörde für Datenschutz (Schw.: Integritetsskyddsmyndigheten) oder die in Ihrem Land zuständige Aufsichtsbehörde zu kontaktieren oder dort eine Beschwerde einzureichen.


      6. Gilt die Datenschutzrichtlinie für externe verlinkte Websites?

      Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten, z. B. zu gemeinnützigen Organisationen. Solche Dritten liegen außerhalb unserer Kontrolle und unterliegen nicht unserer Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie solche anderen Websites über bereitgestellte Links aufrufen, können Administratoren dieser Websites Ihre personenbezogenen Daten erheben. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien solcher Websites, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen.


      7. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

      Wenn Änderungen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorgenommen werden, werden wir Sie über diese Änderungen informieren, indem wir eine aktualisierte Version dieser Datenschutzrichtlinie auf der Website veröffentlichen. Wenn wir jedoch wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, informieren wir Sie aktiv, z. B., indem wir Ihnen eine E-Mail oder ähnliches senden.