• Kostenloser Versand über €39
  • Der Original-Geländekinderwagen Thule Urban Glide 3 hat gerade ein Upgrade erhalten.
A man loads gear into his rooftop cargo carrier on a car that is parked by a glass building.

Alles, was du über Gepäckboxen wissen musst

In dieser Kaufhilfe erfährst du alles Wissenswerte über die verschiedenen Arten von Gepäckboxen, Gepäckboxengrößen und die Auswahl der besten Gepäckbox für dich.

Thule bietet ein großes Sortiment an Gepäckboxen für das Dach und das Heck deines Autos an. Für Fahrzeuge, die Gewicht auf dem Dach tragen können, gibt es unsere geräumigen und leicht zu montierenden Dachboxen. Für Fahrzeuge mit Anhängerkupplung könnte eine Heckbox das Richtige für dich sein.


Nachfolgend findest du folgende Informationen:

A close-up of a person loading their skis into a Thule ski box.

Welche Dachbox passt zu mir und meinem Auto?


Finden Sie den besten Dachgepäckträger für Ihren Lebensstil – mit unserer Übersicht der Thule-Gepäckboxen!


Dachboxen sind eine ideale Ergänzung, um die Ladekapazität des Autos zu erhöhen. Egal, ob es Sie auf die Piste zieht, Sie mit der Familie in den Urlaub fahren möchten oder einfach mehr Platz brauchen – eine Thule-Dachbox bietet eine äußerst vielseitige Lösung.


Aber woher wissen Sie bei all den verschiedenen Arten von Gepäckboxen und -größen, dass sie zu Ihrem Auto passt? Und wie können Sie sicherstellen, dass alle Sachen, die Sie einpacken möchten, auch Platz finden?


Unser Guide zum Finden einer passenden Thule-Dachbox wird Ihnen helfen, genau diese Fragen zu klären. Wir zeigen Ihnen, wie Sie feststellen können, welche Thule-Dachbox zum Auto passt und wie viel Sie in die verschiedenen Dachboxgrößen packen können.


In diesem Artikel gehen wir auf folgende Punkte ein:

Finden Sie den optimalen Dachgepäckträger für Ihren Lebensstil

A close-up of a woman grabbing her skis from an open roof box with Thule duffels inside.

Um den besten Dachgepäckträger zu finden, müssen Sie zunächst entscheiden, was Sie damit machen wollen. Vielleicht wollen Sie nur Ihre Skier, Ihre Campingausrüstung oder aber ein bisschen von beidem transportieren?

Hier sind einige unserer Empfehlungen für die besten Thule Dachgepäckträger – abhängig von dem Abenteuer, das Sie planen:


Die besten Skitransportboxen und Snowboardboxen:

Fast alle Thule-Dachboxen lassen sich auch als Skiboxen oder Snowboardboxen verwenden. In die Dachboxen der Größe L (und größer) passen 3 bis 7 Skier und 3 bis 5 Snowboards.

Thule-Skiboxen in Alpin-Größe sind flache Boxen, die speziell für Skier entwickelt wurden. Sie sitzen am Auto tiefer und sorgen so für ein schlankes Design und eine bessere Aerodynamik. Diese Boxen eignen sich am besten als Skiboxen und nicht für sperriges Ladegut.

Empfohlene Skitransportboxen:

Gepäckboxen fürs Reisen:

Wenn Sie Ihre Dachbox für lange Fahrten über Staats- oder Landesgrenzen hinweg nutzen wollen, sollte die gewählte Dachbox vorsichtshalber etwas höher sein, um auch sperrige Ausrüstung aufnehmen zu können.

Sportliche Fahrer, die ein Fahrrad oder auch ein Kajak mit auf die Reise nehmen möchten, sollten sich für eine schmale Dachbox in passender Größe entscheiden. So bleibt auf dem Dachträger mehr Platz für einen Fahrrad- oder Kajakträger.

Cargo-Boxen für zusätzlichen Platz:

Für Stadtbewohner mit kleinen Autos ist das Anbringen einer Dachbox eine beliebte Alternative, um ihren Stauraum zu maximieren. Wenn Sie eine Dachbox für alltägliche Aufgaben, wie das Verpacken des Kinderwagens, von Lebensmitteln oder eines Koffers für den Flughafen verwenden, reicht eine kleinere Dachbox aus.

Einige empfohlene Thule-Dachboxen:


Größen der Gepäckboxen

Sie wissen also, dass Sie eine Gepäckbox wollen, sind sich aber nicht sicher, wie Sie die richtige Größe auswählen sollen? Die Größen der Gepäckboxen reichen von S bis XXL. Welche Größe am besten geeignet ist, hängt davon ab, was Sie packen wollen.

Dieser Leitfaden zur Auswahl der richtigen Größe hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Transportbox für Ihr Gepäck. Bei Thule gibt es die Größen S, M, L, XL und XXL. Das Packen dieser Boxen kann etwa so aussehen:


Boxgröße S (300 l):

Passt für ungefähr: 3 Personen (2 bis 3 60 l Taschen)

Ideal für: Eine Reise mit Ihrem Partner, Familie oder Freunden für einen Wochenendausflug.


Boxgröße M (360 bis 400 l):

Passt für ungefähr: 4 Personen (3 bis 5 Paar Ski, oder 3 bis 4 60 l Taschen)

Perfekt für: Einen Campingausflug oder ein Outdoor-Abenteuer mit der Familie oder Freunden.


Boxgröße L (380 bis 450 l):

Passt für ungefähr: 4 Personen (5 bis 7 Paar Ski bis 180 cm, oder 3 bis 4 Paar Ski + 4 60 l Taschen)

Perfekt für: Einen Skiausflug mit der Familie oder Campingausflug im Freien.

A flatlay of the Thule Vector L roof box featuring all the ski gear you can fit inside.
Boxgröße XL (500 l):

Passt für ungefähr: 5 Personen (5 bis 7 Paar Ski bis 200 cm, oder 3 bis 4 Paar Ski + 5 60 l Taschen)

Perfekt für: Einen Skiausflug mit der Familie oder Campingausflug im Freien (der noch mehr Stauraum erfordert).

A flatlay of the Thule Motion XT XL roof-box-featuring all the ski gear you can fit inside.
Boxgröße XXL (610 l):

Passt für ungefähr: Ungefähr 6 Personen (5 bis 7 Paar Ski bis 215 cm, oder 4 bis 5 Paar Ski + 6 60 l Taschen)

Perfekt für: Ein Skiausflug oder ein Outdoor-Abenteuer mit einer großen Familie oder einer Gruppe von Freunden.

Und denken Sie immer daran: Sie können nicht mehr einpacken als die maximale Tragfähigkeit Ihres Autodachs oder die Tragfähigkeit der Dachbox selbst zulassen.


Unsere Boxen im Vergleich: Thule Force XT vs. Thule Motion XT vs. Thule Vector

Thule Force XT, Thule Motion XT und Thule Vector sind drei hochmoderne Dachboxen, die auf eine verbesserte Aerodynamik und eine höhere Benutzerfreundlichkeit ausgelegt sind. Worin genau bestehen die Unterschiede?

Was sie alle gemeinsam haben:

  • Alle drei Dachboxen verfügen über eine beidseitige Öffnung, d. h., Sie können die Box von beiden Seiten des Fahrzeugs aus leicht öffnen.
  • Sie sind so konstruiert, dass sie möglichst aerodynamisch sind.
  • Sie sind alle aus robustem, schlagfestem ABS-Kunststoff gefertigt.
  • Sie verwenden außerdem PowerClick-Befestigungselemente, sodass Sie immer sicher sein können, dass Sie die Box korrekt auf Ihrem Dachträger montiert haben.
A car drives in a snowy forest with a Thule Motion XT rooftop cargo carrier.

Thule Vector

Diese Gepäckboxen sind die hochwertigsten unter ihnen. Sie verfügen über alle Funktionen der Thule Motion und bieten darüber hinaus eine noch bessere Benutzerfreundlichkeit.

Der mit Filz gefütterte Innenraum bietet Ihrer Ausrüstung zusätzlichen Schutz, und der weiße Deckel und die LED-Leuchte helfen Ihnen, Ihr Gepäck im Dunkeln zu sehen.

Der verstärkte Deckel des Thule Vector ist der stärkste und schützt die Box zusätzlich vor Stößen (obwohl alle Thule-Ladeboxen so gebaut sind, dass sie viel Kraft aushalten).

A car with a Thule Vector rooftop cargo carrier is parked in a snowy forest.

Thule Motion XT

Diese Boxen können bis zu XXL-Größen gehen, die größte Thule-Ladeboxgröße. Sie verfügt über eine Griffstange, mit der sich die Box leichter öffnen lässt.

Außerdem verfügt sie über das SlideLock-System, eine sehr praktische Funktion, die das Schließen der Box sehr einfach macht. Es bedeutet, dass sich die Box beim Schließen automatisch schließt, so dass Sie sie mit nur einer Hand schließen können. Das Schloss zeigt mit einem roten Knopf an, wenn die Box korrekt geschlossen wurde.

A car drives in a snowy forest with a Thule Motion XT rooftop cargo carrier.

Thule Force XT

Die Thule Force XT ist eine vielseitige Transportbox, auf die Sie sich verlassen können, um alle Arten von Ladung zu transportieren.

Sie lässt sich leicht auf Ihrem Dachträger montieren und klickt, wenn sie richtig montiert ist, damit Sie wissen, dass sie richtig gesichert ist.

Außerdem kann sie auf beiden Seiten geöffnet werden (was Sie sehr schätzen werden, wenn Sie auf verschiedenen Straßenseiten parken).

Große oder kleinere Ladebox?

Große Laderäume sind natürlich großartig, weil sie viel Platz für Ausrüstung bieten. Aber bedenken Sie, dass sie den Kraftstoffverbrauch stärker beeinträchtigen als kleinere Boxen.

Abgesehen davon sind Thule-Dachboxen so konzipiert, dass sie zu den aerodynamischsten Boxen auf dem Markt gehören, insbesondere die flacheren Alpine-Größen. Selbst mit einer großen Dachbox wird Ihre Fahrt also ruhig verlaufen.


So stellen Sie sicher, dass die Gepäckbox zu Ihrem Auto oder SUV passt

Vergewissern Sie sich bei der Auswahl einer Gepäckbox, dass sie zu Ihrem Fahrzeug passt. Hier sind einige Punkte, auf die Sie achten sollten:


Freiraum in der Luke:

A close-up of a car with a hatch that is open even with a Thule rooftop cargo carrier on the roof.

Die Durchfahrtshöhe bedeutet, dass der Kofferraum vollständig geöffnet werden kann, ohne die Dachbox zu behindern. Die Dachboxen von Thule sind so konstruiert, dass Sie Ihre Heckklappe problemlos öffnen können.

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie die Hecktür Ihres Autos mit Ihrer neuen Box öffnen können?

So können Sie den Freiraum für die Heckklappe berechnen:

An illustration that shows what parts of the car roof to measure to determine hatch clearance.

1. Freiraum für die Luke:

  • Öffnen Sie Ihre Kofferraumklappe vollständig.
  • Messen Sie von der Mitte des vorderen Dachträgers Ihres Fahrzeugs bis zu dem Punkt, an dem das Dach auf die Luke trifft.
  • Vergleichen Sie diesen Wert mit den Abmessungen für den "vorderen Freiraum", die in der Gebrauchsanweisung der Dachbox angegeben sind. Wenn die Maße Ihres Fahrzeugs größer sind als die angegebene Zahl, passt die Dachbox in Ihr Fahrzeug, ohne die Luke zu berühren.

2. Spanne der Stangen:

  • Achten Sie auch auf die maximal mögliche Spreizung der Träger. Dies ist der Abstand zwischen Ihren Dachträgern. Wenn die Spreizung gemäß der Bedienungsanleitung der Dachbox die richtige Größe hat, haben Sie vollen Zugang zum Kofferraum.

Einige Dachträger können auf Ihrem Fahrzeug weiter nach vorne versetzt werden. Wenn das möglich ist, kann dies auch dazu beitragen, den Zugang zum Kofferraum zu erleichtern.

Denken Sie an die Dachträger!

Thule-Dachboxen werden auf den Dachträgern Ihres Autos montiert. Wenn Sie bereits einen Dachträger haben, stellen Sie sicher, dass dieser kompatibel ist. Wenn Sie noch keinen Dachträger haben, haben wir einige großartige Optionen!

Wie viel können Sie in Ihre Dachbox packen?

Das hängt von der maximalen Dachlast Ihres Autos oder Ihrer Dachbox ab.

Thule-Dachboxen haben eine Tragfähigkeit von ca. 75 kg, und die meisten Fahrzeuge haben die gleiche maximale Tragfähigkeit. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Fahrzeughersteller, ob dies bei Ihrem Fahrzeug der Fall ist.

Generell sollten Sie beim Packen Ihrer Dachbox versuchen, leichtere, sperrige Gegenstände wie Zelte, Kleidung oder Schlafsäcke einzupacken.



Packen Ihrer Dachbox

Für eine möglichst reibungslose Fahrt sollten Sie versuchen, Ihre Gepäckbox mit der richtigen Gewichtsverteilung zu packen.

Die Hälfte Ihrer Ausrüstung sollte in den Zwischenraum zwischen den Dachträgern passen. Die zweite Hälfte sollte an den beiden Enden der Dachbox untergebracht werden.

An illustration showing how you can pack your Thule rooftop cargo carrier.

Ladekiste für einen SUV:

Gepäckboxen eignen sich für eine Vielzahl von Fahrzeugen, nicht nur für Limousinen und Schräghecklimousinen. Ladeboxen für SUVs sind die gleichen wie Ladeboxen für jedes andere Fahrzeug. Wenn Ihr Geländewagen den richtigen Abstand zur Heckklappe und die richtige Spreizung der Stangen hat, passt die Ladebox auch auf Ihren Geländewagen.

Frachtboxen sind auch für Lieferwagen und Lastwagen geeignet. Sie lassen sich mit Hilfe eines Adapters sicher auf Thule-Dachträgern für Lkw und Transporter befestigen.



Kann ich einen Dachgepäckträger mit meinem Elektroauto verwenden?


Das kommt ganz auf das Elektroauto selbst an. Einige Elektro- und Hybridautos erlauben es nicht, etwas auf dem Dach zu laden. Das bedeutet aber nicht, dass Sie Ihre Tage ohne Kofferraum verbringen müssen!

Heckgepäckträger sind eine gute Lösung für Elektro- oder Hybridfahrzeuge, bei denen nichts auf dem Dach verstaut werden kann. Es handelt sich dabei um Ladungsträger, die hinten am Fahrzeug entweder an der Anhängerkupplung oder am Hitchhaken befestigt werden. Sie können auch mit Ausrüstung für einen Campingurlaub oder einen Roadtrip beladen werden.

Wenn Sie ein hohes Auto haben und eine Stauraumlösung suchen, die tiefer liegt, sind Heckgepäckträger vielleicht auch eine gute Option für Sie.


Ein Auto hat einen Thule Arcos Anhängerkupplungs-Gepäckträger, ein Mann steigt aus dem Auto aus und eine Familie geht ihm entgegen.

Lösungen für das Heck des Autos

Heckgepäcklösungen sind ideal für alle, die nichts auf dem Dach ihres Auto haben wollen. Mit einer Heckgepäckbox kannst Du die Reichweite Deines Fahrzeugs optimieren und Dein kompaktes Stadtauto in ein Abenteuerauto verwandeln!

Du musst nicht unbedingt ein großes Fahrzeug kaufen, um Deine Familie und Deine Ausrüstung zu transportieren. Unsere Heckgepäckboxen verwandeln Deinen Kleinwagen in das perfekte Familienauto, in dem Du die Ausrüstung verstauen kannst, die Du für alltägliche Besorgungen, einen Tag auf dem Golfplatz oder einen Ausflug zu Deinem Ferienhaus brauchst.

The advantages of a rear-of-car solution

Die Rückseite eines Autos mit einer vollständig integrierten Thule Arcos Anhängerkupplungs-Gepäckbox.
Nimm Deine gesamte Ausrüstung mit, ohne die Reichweite Deines Elektrofahrzeugs oder Deines kraftstoffbetriebenen Fahrzeugs zu beeinträchtigen
A vehicle drives down the road with a towbar cargo carrier mounted to the back.
Geeignet für Fahrzeuge und Elektrofahrzeuge, deren Dach nicht beladen werden darf
Ein Fahrzeug mit einer Anhängerkupplungs-Gepäckbox und einem Dachzelt ist in einem Feld geparkt.
Eine vielseitige Lösung, die ein kleines Auto in ein Abenteuerfahrzeug verwandelt
Ein weißer SUV fährt mit einem Fahrrad und einem Kajak auf dem Dach und einer Anhängerkupplungs-Gepäckbox am Kofferraum
Lässt sich einfach beladen und spart Platz auf dem Dach für noch mehr Ausrüstung

Optimiert die Reichweite Deines Fahrzeugs

Lösung für das Heck des Autos bringen Dich und Deine Ausrüstung weiter …

Heckgepäckboxen haben keinen Einfluss auf den Akku- oder den Kraftstoffverbrauch*. Da sich die Heckgepäckbox am Heck des Autos befindet, ist der Luftwiderstand naturgemäß sehr gering. Mit einem Heckgepäckträger kannst Du Dein Fahrzeug mit Ausrüstung vollpacken, ohne die Reichweite Deines Elektrofahrzeugs oder Deines kraftstoffbetriebenen Fahrzeugs wesentlich zu beeinträchtigen. So kannst Du Kraftstoff- oder Stromkosten sparen.

Eine Skizze des Thule Onto Heckgepäckträgers und des aerodynamischen Designs.

Für Elektrofahrzeuge, die keine schwere Dachlast tragen können

Bei bestimmten Elektrofahrzeugen ist die Dachzuladung eingeschränkt. Mit einer Gepäckträgerlösung hinten am Auto musst Du Dir darüber keine Gedanken machen. Montiere einfach Deinen Fahrradträger oder Gepäckträger an der Anhängerkupplung und bereite Dich auf das Abenteuer vor.
A vehicle is parked next to a dirt road with a towbar cargo box mounted on the back.

Mehr mitnehmen, weiter kommen

Wenn wir sagen, dass Lösungen für das Heck des Autos Dich weiter bringen, dann meinen wir das auch so. Sowohl interne Tests im Thule Test Center als auch Tests von externen Quellen haben ergeben, dass eine Anhängerkupplungsbox zu einem geringeren Kraftstoff- oder Stromverbrauch führt, als bei einem Auto ohne Gepäckbox.
Eine Frau packt Gegenstände in den Kofferraum eines Autos, während ihre Kinder beim Einladen von Gegenständen in die Anhängerkupplungsbox hinten helfen.

Bessere Reichweite mit einer Gepäckbox für das Heck des Autos

Datenmodelle und Tests im Windkanal im Thule Test Center haben uns gezeigt, dass eine Lösung für das Heck des Autos eine bessere Aerodynamik erzeugt, als bei einem Fahrzeug ohne Gepäckbox.

Es mag auf den ersten Blick seltsam erscheinen – wie kann man den Luftwiderstand verringern, indem man eine große Gepäckbox hinten am Auto anbringt? Aber die Ergebnisse sprechen für sich.

Wir sind mit einer Flotte von Volkswagen ID4– einem der beliebtesten Elektrofahrzeuge auf dem Markt – bei unterschiedlichen Wetterbedingungen insgesamt 5400 km gefahren. Die Ergebnisse waren, vorsichtig ausgedrückt, interessant.

Der durchschnittliche Verbrauch (kWh/100 km) eines Fahrzeugs mit der Thule Arcos Anhängerkupplungsbox betrug 95 %. Das bedeutet: Als wir den Volkswagen ID4 mit der montierten Thule Arcos fuhren, verbesserte sich die Reichweite im Vergleich zu Autos ohne Box um 5 %. Ausgehend von der Akkugröße des ID4 und dem bei den Tests gemessenen Verbrauch konnten wir also rund 17 km weiter fahren*. Diese Daten werden auch durch Computersimulationen gestützt, die ein ähnliches Ergebnis zeigten.

Wir konnten weiter fahren – und gleichzeitig mehr Ausrüstung mitnehmen.

A vehicle drives down the road with a towbar cargo carrier mounted to the back.

In der Realität getestet

Dies wird von einem externen Test von Vi Bilägare, Schwedens größter Autozeitschrift, untermauert. Sie wurde 1930 gegründet und veröffentlicht Reiseberichte und testet Autos und Autozubehör. Eine Dachbox und unsere Thule Onto Heckgepäckbox wurden sowohl mit Elektrofahrzeugen als auch kraftstoffbetriebenen Fahrzeugen getestet.

Die Tests von Vi Bilägare ergaben, dass der Anhängerkupplungs-Gepäckträger weniger Luftwiderstand erzeugt als eine Dachbox und weniger Kraftstoff und Strom verbraucht werden als bei einem Auto, an dem gar nichts angebracht ist.

„Eine Möglichkeit, mehr Stauraum zu bekommen, ohne den Energieverbrauch zu erhöhen, ist der neueste Trend, eine Gepäckbox an der Anhängerkupplung des Autos zu montieren”, wird im Artikel ausgeführt. „Wir haben festgestellt, dass sowohl das Benzin- als auch das Elektroauto mit angebrachter Box auf der Teststrecke einen etwas geringeren Verbrauch hatten, als ganz ohne Box.”

Lies den Artikel von Vi Bilägare (auf Schwedisch).


Eine vielseitige Lösung

Heckgepäckträger sind eine vielseitige Lösung, die Dir eine Auswahl an kreativen Möglichkeiten bietet, um die Gepäckkapazität Deines Fahrzeugs zu maximieren.
Ein Fahrzeug mit einer Anhängerkupplungs-Gepäckbox und einem Dachzelt ist in einem Feld geparkt.

Verwandle Dein kompaktes Stadtauto in ein Abenteuerauto

Ein Heckgepäckträger ermöglicht eine vielseitige Nutzung Deines kompakten Stadtautos. An einem Tag lädst Du Deine Fahrräder auf und fährst ins Unbekannte, am nächsten Tag packst Du Deine Koffer für einen Wochenendausflug. Du hast die Wahl, wir haben die Lösungen.

Ein weißer SUV fährt mit einem Fahrrad und einem Kajak auf dem Dach und einer Anhängerkupplungs-Gepäckbox am Kofferraum am Meer vorbei.

Spart Platz auf dem Dach

Eine Lösung für das Heck des Autos spart Platz auf dem Dach des Fahrzeugs für andere Sportträger. Warum transportierst Du Dein Gepäck nicht hinten am Auto und Deine Fahrräder oder Dein Brett auf dem Dach?
Eine Frau packt Gegenstände in den Kofferraum eines Autos, während ihre Kinder beim Einladen von Gegenständen in die Anhängerkupplungsbox hinten helfen.

Einfaches Verstauen Deiner Ausrüstung

Manche Heckgepäckträger sind kippbar, andere sitzen sehr tief unten – aber beide Arten ermöglichen jederzeit einen einfachen Zugang zum Kofferraum Deines Autos. Ein Heckgepäckträger ist auch einfacher zu beladen und entladen, da er sich näher am Boden befindet.

Unsere Lösungen für das Heck des Autos


Empfohlene Heckgepäckboxen

Die Thule Arcos ist die aerodynamischste Option und eignet sich perfekt für den Einsatz in der Stadt mit Deinem kompakten Elektrofahrzeug. Das Hartschalengehäuse macht sie robust und stabil und das geschwungene Design mit niedrigem Profil ermöglicht jederzeit den Zugriff auf den Kofferraum. Diese elegante, moderne Heckgepäckbox ist eine natürliche Erweiterung Deines Autos.

Die Thule Transporter Combi ist eine Hartschalengepäckbox mit Klappdesign, sodass der Kofferraum auch mit aufgeladener Ausrüstung teilweise zugänglich bleibt. Sie ist perfekt für alltägliche Besorgungen oder Abenteuer in der freien Natur geeignet.

*Interne Tests bei Thule zeigen, dass unsere Heckgepäckboxen die Reichweite Deines Fahrzeugs positiv beeinflussen. Allerdings gibt es viele Parameter, die sich auf den Kraftstoffverbrauch oder die Akkureichweite Deines Fahrzeugs auswirken können. Daher können Deine Ergebnisse von unseren abweichen.
*Interne Tests bei Thule zeigen, dass unsere Heckgepäckboxen die Reichweite Deines Fahrzeugs positiv beeinflussen. Allerdings gibt es viele Parameter, die sich auf den Kraftstoffverbrauch oder die Akkureichweite Deines Fahrzeugs auswirken können. Daher können Deine Ergebnisse von unseren abweichen.

Eine Familie steht bei Sonnenuntergang mit einem Auto, das mit einer Thule Arcos Gepäckbox ausgestattet ist, am Wasser geparkt.

Vor- und Nachteile – Warum einen Anhängerkupplungs-Gepäckträger wählen?

Warum solltest Du Dich für einen Anhängerkupplungs-Gepäckträger entscheiden? Hier findest Du einige Vor- und Nachteile von Anhängerkupplungs-Gepäckträgern, damit Du die beste Gepäcktransport-Lösung für Dich auswählen kannst.

Anhängerkupplungs-Gepäckträger sind eine großartige Möglichkeit, die Ausrüstung mitzunehmen, die Du für tolle Outdoor-Abenteuer brauchst. Sie sind auch eine clevere Methode, um ein kompaktes Stadtauto mit mehr Stauraum auszustatten.

Anhängerkupplungs-Gepäckträger sind eine großartige Möglichkeit, all die Ausrüstung mitzunehmen, die Du für tolle Outdoor-Abenteuer brauchst. Sie sind auch eine clevere Methode, um ein kompaktes Stadtauto mit mehr Stauraum auszustatten.

Aber was genau ist der Unterschied zwischen einer Dachbox und einem Anhängerkupplungs-Gepäckträger - und was passt am besten zu Deinem Lebensstil?

In diesem Leitfaden gehen wir auf die Vor- und Nachteile von Anhängerkupplungs-Gepäckträgern ein und vergleichen sie mit herkömmlichen Dachgepäckträgern.


Eine Welt der Möglichkeiten am Heck Deines Autos

Lösung für das Heck des Autos bringen Dich und Deine Ausrüstung weiter …

Eine Zeichnung eines Fahrzeugs mit dem Thule Onto Anhängerkupplungs-Lastenträger hinten am Auto.
Anhängerkupplungs-Gepäckboxen sind die aerodynamischste Lösung, da sie hinten am Fahrzeug angebracht sind.

… hol mehr aus Deinem Fahrzeug heraus …

… nutze Dein Elektrofahrzeug auf eine Weise, die Du nicht für möglich gehalten hättest

A vehicle is parked next to a dirt road with a towbar cargo box mounted on the back.
Bei bestimmten Elektrofahrzeugen ist die Dachzuladung eingeschränkt. Mit einer Gepäckträgerlösung hinten am Auto musst Du Dir darüber keine Gedanken machen. Montiere einfach Deinen Fahrradträger oder Gepäckträger an der Anhängerkupplung oder am Kofferraum und bereite Dich auf das Abenteuer vor.

Du weißt nicht, ob Du Dich für eine Heckgepäckbox oder eine Dachbox entscheiden solltest?

Ein Fahrzeug mit einer Thule Vector Dachbox ist im Schnee neben einem verschneiten Wald geparkt.
Dachboxen sind so stromlinienförmig wie möglich gestaltet, um den Luftwiderstand zu verringern. Thule entwirft einige der stromlinienförmigsten Boxen auf dem Markt. Dachgepäckträger sind auch die beste Option für den Transport von Ski oder Snowboards. Im Folgenden erfährst Du mehr über die Unterschiede!

Vor- und Nachteile von Anhängerkupplungs-Gepäckträgern

Ein Paar blickt auf ein Auto mit einem Thule Arcos Anhängerkupplungs-Lastenträger, das im Gras im Nebel geparkt ist.

Vorteile eines Anhängerkupplungs-Gepäckträgers:

  • Super aerodynamisch. Der Anhängerkupplungs-Gepäckträger befindet sich hinten am Auto – ein von Natur aus aerodynamischer Platz, an dem der Kraftstoffverbrauch oder die Reichweite des Elektrofahrzeugs nicht beeinträchtigt werden*

  • Weniger Luftwiderstand bedeutet weniger Kraftstoff- oder Elektrizitätsverbrauch während der Fahrt mit all deiner gepackten Ausrüstung.

  • Die aerodynamischen Eigenschaften der Box machen sie auf der Fahrt auch super leise

  • Sie bieten Dir die Möglichkeit, Ausrüstung zu verstauen, selbst wenn Dein Fahrzeug – wie bestimmte E-Fahrzeuge – keinen Transport auf dem Dach erlaubt

  • Ideal, wenn Du auf dem Dachträger Platz für andere Sportträger lassen willst

  • Der Anhängerkupplungs-Gepäckträger liegt näher am Boden, was das Einladen schwerer Gegenstände erleichtert. Wenn Du zum Beispiel ein Elternteil bist, das es eilig hat, wirst Du es zu schätzen wissen, dass Du Deinen Kinderwagen in die Heckgepäckbox packen kannst, ohne hoch heben zu müssen

  • Einige Anhängerkupplungs-Gepäckträger können mit einem Fahrradträger kombiniert werden

Nachteile eines Anhängerkupplungs-Gepäckträgers:

  • Im Vergleich zu einer Dachbox wird hinten mehr Platz beansprucht, was das Rückwärtseinparken erschweren kann

  • Da mit Anhängerkupplungs-Gepäckträgern keine Ski transportiert werden können, ist eine Dachbox oder ein Skiträger die bessere Option für einen Skiurlaub

Anhängerkupplungs-Gepäckträger vs. Dachbox

Aerodynamik

Ein schwarzes Fahrzeug mit einer schwarzen Thule Vector Dachbox ist auf der Straße geparkt.

Dachboxen sind darauf ausgelegt, so stromlinienförmig wie möglich zu sein und Thule entwickelt einige der aerodynamischsten Boxen auf dem Markt. Sie sind eine tolle Option für Fahrzeuge, bei denen der Transport auf dem Dach möglich ist.

Ein Fahrzeug mit dem Thule Arcos Anhängerkupplungs-Lastenträger ist im Wald neben einem See geparkt.

Anhängerkupplungs-Gepäckträger haben dagegen den Vorteil, dass sie hinten am Auto an einer Stelle angebracht sind, an der sie den Windwiderstand kaum beeinflussen.

Anhängerkupplungs-Gepäckträger wie der Thule Arcos erzeugen wenig bis gar keinen Luftwiderstand. Das bedeutet, dass Du mit einem Thule Arcos Anhängerkupplungs-Gepäckträger die gleiche Menge an Kraftstoff oder Strom verbrauchst wie mit einem Fahrzeug, an dem nichts montiert ist.

Sie sind eine großartige Option für alle, die nichts auf dem Dach transportieren möchten.

Position am Fahrzeug

Anhängerkupplungs-Gepäckträger werden hinten am Fahrzeug angebracht. Dadurch sind sie ideal für E-Fahrzeuge oder andere Autos, die keine schwere Last auf dem Dach transportieren können.

Dachboxen hingegen befinden sich (wie der Name schon sagt) auf dem Dach, was auch praktisch sein kann. Bei allen Dachboxen kannst Du den Kofferraum wie gewohnt nutzen. Die Dachboxen von Thule sind speziell so konstruiert, dass sie die Kofferraumklappe nicht behindern.

Wenn Du einen Anhängerkupplungs-Gepäckträger willst, der den Zugang zum Kofferraum nicht beeinträchtigt, musst Du eine Box wählen, die sich wegdrehen oder herunterklappen lässt oder so tief sitzt, dass Du noch Zugang zum Kofferraum hast. Der Thule Arcos hat ein geschwungenes Design und sitzt tief, so dass Du bei Bedarf jederzeit auf den Kofferraum zugreifen kannst.

Ein Vorteil der Position von Heckgepäckträgern ist die Nähe zum Boden. Dies erleichtert das Einladen ungemein, denn Du brauchst dich nicht anzustrengen oder zu strecken, um die Box zu erreichen.


Beim Transport von Fahrrädern oder Ski

Transportiere Fahrräder am Heck Deines Fahrzeugs

Wenn Du Fahrräder am Heck Deines Fahrzeugs transportieren möchtest, kannst Du das mit Anhängerkupplungs-Fahrradträgern tun.

Einige Anhängerkupplungs-Fahrradträger können sogar auch als Heckgepäckbox verwendet werden! Der Thule VeloSpace ist ein Anhängerkupplungs-Fahrradträger, der mit der Thule BackSpace XT ausgestattet und als Gepäckträger verwendet werden kann. Das bedeutet, dass Du an einem Tag Einkäufe und Campingausrüstung transportieren und am nächsten Tag eine Radtour unternehmen kannst.

Transportiere Ski auf dem Dach Deines Autos

Dachboxen eignen sich hervorragend für den Transport von Ski. Besonders die Thule Dachgepäckboxen in Alpingröße sind speziell für Ski mit einer Länge von bis zu 200 cm konzipiert. In die größten Thule Dachboxen passen Ski mit einer Länge von bis zu 215 cm. In unserem Leitfaden für Dachboxgrößen findest Du Tipps, um die richtige Größe für Deine Ski zu finden.

Denken Sie an die Dachträger!

Thule-Dachboxen werden auf den Dachträgern Ihres Autos montiert. Wenn Sie bereits einen Dachträger haben, stellen Sie sicher, dass dieser kompatibel ist. Wenn Sie noch keinen Dachträger haben, haben wir einige großartige Optionen!


Verwandte Produkte