Skip to main content

Kaufhilfe

Wie funktionieren Dachzelte? – Ein vollständiger Leitfaden

Wie wählen Sie ein Dachzelt aus? Und wie stellen Sie sicher, dass es zu Ihrem Auto passt? Wir beantworten diese Fragen und mehr!

Dachzelte sind für Camper gemacht, die das Abenteuer lieben. Ihre schnelle Aufbauzeit bedeutet, dass Sie überall problemlos campen können, und ihre langlebige Konstruktion macht sie perfekt für die Wildnis.

Ist es also an der Zeit, das Zelt auf dem kalten, schlammigen Boden abzuschlagen und in die Baumkronen zu klettern? Nun, bevor Sie das tun, gibt es eine Menge Dinge zu bedenken. Unser kompletter Leitfaden wird Ihnen helfen, alle drängenden Fragen zu beantworten.

In diesem Artikel:

 

Warum ein Dachzelt kaufen?

Die Vorteile eines Dachzeltes sind vielfältig:

Das Abenteuer. Dachzelte sind eine einzigartige Möglichkeit, die freie Natur zu erleben, egal unter welchen Bedingungen. Diese Zelte sind für die Ewigkeit gebaut. Sie halten schlechtem Wetter besser stand als Bodenzelte und können im Gegensatz zu Wohnmobilen in schwierigem Gelände eingesetzt werden.

Die Aussicht. Wenn Sie sich vom Boden erheben, können Sie die wunderschöne Landschaft direkt vor Ihrem Zelt sehen. Einige Dachzelte haben sogar eingebaute Himmelspaneele, so dass Sie beim Betrachten der Sterne abdriften können.

Schnell aufbaubar. Dachzelte können innerhalb weniger Minuten geöffnet und weggepackt werden. Sie müssen nicht wie bei einem Bodenzelt eine Reihe von Stangen verbinden und im Boden befestigen. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Zelt zu entfalten und fertig. Das bedeutet mehr Zeit zum Erkunden und weniger Zeit für den Aufbau des Lagers.

Komfort. Die meisten Dachzelte haben eingebaute Matratzen, die bequemer sind als Aufblasmatratzen (vor allem, wenn sie aufgeblasen sind!). Das Bettzeug verbleibt im Inneren des Zeltes, was bedeutet, dass Sie hinein springen können, sobald das Zelt geöffnet wird. Außerdem bedeutet der flache Boden des Zeltes, dass Sie nachts keine knorrigen Steine mehr im Rücken haben.

Damit Sie sauber und trocken bleiben. Diese Zelte halten Sie oben und weg von Schlamm, Schnee, Sand und Viechern.

Gebaut für alle Wetterlagen. Die für Dachzelte verwendeten Materialien sind oft so konzipiert, dass sie rauen Wetterbedingungen besser standhalten als Bodenzelte.

Dachzelt vs. Anhänger?

Das Dachzelt ist erschwinglicher als ein Anhänger, ein Wohnmobil oder ein Wohnwagen – aber es ist immer noch ein mobiles Zuhause, das mit Ihrem Auto transportiert wird. Diese Zelte können auf jedem Fahrzeug transportiert werden, was sie flexibler macht. Außerdem können sie mit holprigem Gelände umgehen, was sie perfekt für Offroad-Abenteuer macht.

Ein Wohnwagen, Van oder Wohnmobil ist eine bessere Option für diejenigen, die gerne in einem Haus fernab der Heimat leben, mit einem Wasser- und Sanitärsystem. Da sie größer sind, sind sie oft weniger flexibel als Dachzelte.

 

Wie benutzt man ein Dachzelt?

Wie installiert man ein Dachzelt?

Bevor Sie mit dem Zelten beginnen, müssen Sie zunächst das Dachzelt an Ihrem Fahrzeug montieren. Dachzelte sind unterschiedlich konstruiert und haben verschiedene Installationsmethoden, aber der allgemeine Prozess für die meisten Zelte ist:

  1. Setzen Sie das Zelt auf den Dachgepäckträger Ihres Autos, schieben Sie es ein.
  2. Sichern Sie das Zelt, indem Sie das mitgelieferte Befestigungsmaterial anschrauben.

Genauere Anweisungen finden Sie natürlich immer in der Anleitung Ihres speziellen Zeltes.

Wie wird das Dachzelt verwendet?

Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, wie bauen Sie das Dachzelt auf? Es gibt zwei Möglichkeiten, ausklappbar oder Pop-up, beide sind viel schneller als traditionelle Bodenzelte.

Ausklappbar: Am häufigsten bei Weichschalendachzelten. Ziehen Sie einfach die Reiseabdeckung ab, ziehen Sie die Leiter heraus und entfalten Sie das Zelt. Stellen Sie die Leiter so ein, dass sie den Boden erreicht, und schon können Sie loslegen!

Pop-up: Am häufigsten bei Hartschalendachzelten. Entriegeln Sie einfach die Verriegelungen und das Zelt wird aufgespannt. So einfach ist das!

Wie lange dauert es, ein Dachzelt zu öffnen?

Einige Dachzelt-Enthusiasten haben sich genau mit dieser Frage beschäftigt. Mit einer Zeitmessung können die meisten Dachzelte in durchschnittlich drei bis vier Minuten geöffnet und einsatzbereit gemacht werden.

Der Vorgang des Öffnens des Zeltes, des Aufstellens der Fenster und der Gestänge des Regenverdecks kann etwas länger dauern, etwa 4-6 Minuten. Hartschalenzelte sind in der Regel schneller, da keine Zusatzfunktionen wie z. B. ein Regenvorhanggestänge aufgebaut werden müssen.

Wo kann man mit einem Dachzelt campen?

Sie können Ihr Zelt überall dort aufstellen, wo Camping erlaubt ist. Campingplätze, bestimmte Nationalparks oder ausgewiesene Parkflächen können das Zelten erlauben. Prüfen Sie die Richtlinien Ihrer örtlichen Behörden, um zu sehen, ob sie das Campen mit einem Auto erlauben. Apps wie iOverlander oder Allstays helfen Ihnen, Orte in Ihrer Umgebung zu finden, an denen das Campen erlaubt ist.

 

Welche Art von Dachzelt sollten Sie kaufen?

Wenn Sie herausgefunden haben, wie Sie ein Dachzelt nutzen können, ist die natürliche nächste Frage: Welches Dachzelt ist das beste für mich? Hier sind einige Details, die Sie bei der Auswahl Ihres neuen Mobilheims beachten sollten.

Hartschalen-Dachzelt vs. Weichschalen-Dachzelt

Hartschalen-Dachzelt: Ein Hartschalenzelt wird nur durch das Lösen von ein paar Verschlüssen geöffnet. Aus diesem Grund sind sie noch schneller auf- und abzubauen als Weichschalen-Dachzelte. Da sie außerdem aus robustem Material wie Aluminium oder ABS-Kunststoff bestehen, halten sie Wind und Regen gut stand. All diese Faktoren machen sie beliebt für Überlandfahrten und Off-Road-Touren. Einige Hartschalenzelte lassen sich auch als Staukasten verwenden, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen oder um sie in der Nebensaison zu nutzen.

Weichschalen-Dachzelte: Weichschalenzelte sind der häufigste Typ. Eine Hälfte wird auf dem Dachträger Ihres Autos montiert, die andere wird von einer Leiter getragen. Zum Öffnen ziehen Sie einfach die Leiter herunter und das Zelt faltet sich auf. Weichschalenzelte gibt es in größeren Größen als Hartschalenzelte und das größte Dachzelt bietet Platz für vier Personen. Außerdem können Weichschalenzelte einen Anbau haben, der zusätzlichen Platz unter dem Zelt bietet.

 

Welches ist das beste Dachzelt?

Für Familien

Die größten Dachzelte haben in der Regel eine maximale Gewichtskapazität von ca. 290 kg, was perfekt als 4-Personen-Zelt für Familien ist. Ein Dachzelt-Anbau bietet Ihnen außerdem zusätzlichen Platz, um die Kleinen morgens fertig zu machen, oder sogar einen separaten Platz für sie zum Schlafen. Das Thule Tepui Autana 4 ist bereit für jede Jahreszeit und bietet Schutz in allen Arten von Umgebungen.

Für Wochenenden und Kurztrips

Wenn Sie zu den Entdeckern gehören, die schnelle Wochenendausflüge oder einen kurzen Aufenthalt auf einem Campingplatz mögen, ist ein kompaktes, leichtes Autodachzelt ideal. Ein Zelt wie das Thule Tepui Foothill macht Platz auf dem Dach Ihres Autos frei. Das macht es ideal für kleinere Fahrzeuge wie Crossover und Kombis und bedeutet, dass Sie zusätzliche Ausrüstung wie ein Fahrrad oder Kajak mitnehmen können.

Für die Abenteurer

Wenn Sie eine lange Reise ins Hinterland geplant haben, wählen Sie ein Dachzelt, das dafür ausgelegt ist, wo die Straße endet. Hartschalen-Dachzelte wie das Thule Tepui Hybox haben ein hartes Material, das sie besonders gut gegen Regen und Wind schützt. Ein Zelt wie dieses ist perfekt für Ihren 4X4-Anhänger oder Off-Road-Ausrüstung.

 

Zubehör und Ausstattung für Dachzelte

  • Wie beheizt man ein Autodachzelt? In den meisten Fällen sind Autodachzelte wärmer als Bodenzelte, weil ihr Material dicker ist. Ganz zu schweigen von dem zusätzlichen Vorteil, nicht auf dem kalten Boden zu stehen.
  • Warum ein Dachzelt mit einem Anbau verwenden? Einige Dachzelte werden mit einem abnehmbaren Anbau geliefert. Dieser bietet Ihnen mehr geschützten Raum, um sich anzuziehen, bevor Sie zu einem Erkundungstag aufbrechen, oder zusätzlichen Platz, um Ihre Ausrüstung aufzubewahren.
  • Bettzeug: Einer der Vorteile eines Dachzeltes ist die eingebaute Matratze, die eine wohlverdiente Nachtruhe ermöglicht. Sie ist bereits im Zelt aufgebaut, so dass Sie nur noch das Zelt öffnen und hineinspringen müssen.
  • Anti-Kondensationsmatte: Wenn diese Matte auf den Boden gelegt wird, verhindert sie, dass das Innere des Zeltes muffig und feucht wird.
  • Stiefelsack: Um das Innere Ihres Zeltes so sauber und trocken wie möglich zu halten (ein wahres Kunststück beim Camping), hängen Sie einen Stiefelsack außerhalb Ihres Zeltes auf, in den Sie Ihre schlammigen Schuhe stellen.
 

Woher wissen Sie, ob ein Dachzelt zu Ihrem Fahrzeug passt?

 

Wir wissen, wie wichtig es ist, dass Ihr Autodachzelt sicher und geschützt ist. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Zelt richtig zu Ihrem Auto passt. Im Folgenden finden Sie einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie prüfen, ob ein Zelt zu Ihrem Auto passt.

 

Tragfähigkeit

  • Die dynamische Tragfähigkeit ist das Gewicht, das Ihr Fahrzeug während der Fahrt tragen kann. Dies ist die vom Hersteller Ihres Fahrzeugs angegebene maximale Gewichtskapazität. Es ist im Grunde die Gewichtskapazität, die benötigt wird, um Ihr Dachzelt zu halten.
  • Die statische Gewichtskapazität hingegen ist das Gewicht, das Ihr Auto tragen kann, wenn das Auto geparkt, das Zelt aufgebaut und die Leiter angebracht ist. Da die Leiter zusätzliche Unterstützung bietet, ist die statische Gewichtskapazität in der Regel dreimal so hoch wie die dynamische Gewichtskapazität. Diese gibt das Gewicht an, das benötigt wird, um das Zelt und die darin schlafenden Personen zu halten.

Abstandsanforderung

  • An der Unterseite des Zeltes befinden sich Aluminiumstangen, mit denen das Zelt an Ihrem Autodach befestigt wird. Diese Stangen dürfen nicht zu breit für Ihr Auto sein. Prüfen Sie den empfohlenen Abstand in der Bedienungsanleitung des Zeltes, um sicherzustellen, dass es für Ihr spezifisches Fahrzeug passt, oder verwenden Sie unseren Leitfaden, der dies für Sie berechnet.

Dachträgersitz

  • Sie werden einen Aftermarket-Dachträger kaufen wollen, da diese eine höhere Gewichtskapazität haben als die meisten werkseitig installierten Träger, die mit Ihrem Auto geliefert werden. Ihr Träger muss in der Lage sein, das dynamische Gewicht des Zeltes zu tragen.
  • Dachzelte passen auf die meisten Thule-Dachgepäckträger. Sie können unsere Kaufhilfe verwenden, um herauszufinden, ob Ihr Gestell mit unseren Dachzelten kompatibel ist.

Dachtyp

  • Dachzelte funktionieren mit allen Dachtypen, außer mit nackten Dächern ohne Schienen oder Schienen (wie unten abgebildet). Ein Auto mit Schiebedach funktioniert gut, aber nicht mit Glasdächern.

  • Ein Dachzelt funktioniert an Fahrzeugen mit Querstangen, Seitenteilen, Dachrinnen, Schienen und Dächern mit Festpunkten (wie unten gezeigt). Montieren Sie Ihr Zelt jedoch nicht an den werkseitig installierten Querstangen oder Seitenteilen, die mit Ihrem Fahrzeug geliefert wurden, da diese oft nicht in der Lage sind, die Last zu tragen.

Nutzen Sie unsere Passformanleitung, um den Prozess zu vereinfachen! Wir führen alle Berechnungen durch, damit Sie es nicht tun müssen. Wählen Sie einfach Ihre Automarke, Ihr Fahrzeugmodell und Ihr Baujahr in unserem Leitfaden aus und wir schlagen Ihnen einige unserer Dachzelte vor, die zu Ihrem Fahrzeug passen.

Brauchen Sie einen Dachträger für ein Dachzelt? Ja! Dachzelte werden auf dem Gepäckträgersystem Ihres Fahrzeugs, LKWs, SUVs oder Vans installiert.

Kann man ein Dachzelt auf einen Jeep oder Lkw aufsetzen? Ja! Die meisten Dachzelte passen auf die meisten Fahrzeuge, sei es Jeep, Lkw oder SUV.

Kann ich ein Dachzelt und ein Kajak auf meinem Gepäckträger unterbringen? Was ist mit Kanus oder Fahrrädern? Ja! Einige Dachzelte bieten genug Platz, um auch ein Kajak, Kanu oder Fahrrad an der Seite zu transportieren. Auch ein Dachzelt und eine Cargo-Box sind möglich. Stellen Sie nur sicher, dass die Gewichtskapazität Ihres Dachträgers und Ihres Autos dem gewachsen ist.

 

Verwandte Artikel

Dachzelte

Mit Dachzelten machen Ihre Abenteuer noch mehr Spaß. Mit diesen äußerst robusten, wasserdichten und durchdacht konzipierten Dachzelten sind Sie auf alles vorbereitet.

Find freedom and space on the road

Camping in comfort – is it possible? Sure it is!