• In Kürze erhältlich – der Thule Shine Stadtbuggy!
Anleitung

Welche Dachbox passt zu mir und meinem Auto?


Finden Sie den besten Dachgepäckträger für Ihren Lebensstil – mit unserer Übersicht der Thule-Gepäckboxen!


Dachboxen sind eine ideale Ergänzung, um die Ladekapazität des Autos zu erhöhen. Egal, ob es Sie auf die Piste zieht, Sie mit der Familie in den Urlaub fahren möchten oder einfach mehr Platz brauchen – eine Thule-Dachbox bietet eine äußerst vielseitige Lösung.


Aber woher wissen Sie bei all den verschiedenen Arten von Gepäckboxen und -größen, dass sie zu Ihrem Auto passt? Und wie können Sie sicherstellen, dass alle Sachen, die Sie einpacken möchten, auch Platz finden?


Unser Guide zum Finden einer passenden Thule-Dachbox wird Ihnen helfen, genau diese Fragen zu klären. Wir zeigen Ihnen, wie Sie feststellen können, welche Thule-Dachbox zum Auto passt und wie viel Sie in die verschiedenen Dachboxgrößen packen können.


In diesem Artikel gehen wir auf folgende Punkte ein:

Finden Sie den optimalen Dachgepäckträger für Ihren Lebensstil

Um den besten Dachgepäckträger zu finden, müssen Sie zunächst entscheiden, was Sie damit machen wollen. Vielleicht wollen Sie nur Ihre Skier, Ihre Campingausrüstung oder aber ein bisschen von beidem transportieren?

Hier sind einige unserer Empfehlungen für die besten Thule Dachgepäckträger – abhängig von dem Abenteuer, das Sie planen:


Die besten Skitransportboxen und Snowboardboxen:

Fast alle Thule-Dachboxen lassen sich auch als Skiboxen oder Snowboardboxen verwenden. In die Dachboxen der Größe L (und größer) passen 3 bis 7 Skier und 3 bis 5 Snowboards.

Thule-Skiboxen in Alpin-Größe sind flache Boxen, die speziell für Skier entwickelt wurden. Sie sitzen am Auto tiefer und sorgen so für ein schlankes Design und eine bessere Aerodynamik. Diese Boxen eignen sich am besten als Skiboxen und nicht für sperriges Ladegut.

Gepäckboxen fürs Reisen:

Wenn Sie Ihre Dachbox für lange Fahrten über Staats- oder Landesgrenzen hinweg nutzen wollen, sollte die gewählte Dachbox vorsichtshalber etwas höher sein, um auch sperrige Ausrüstung aufnehmen zu können.

Sportliche Fahrer, die ein Fahrrad oder auch ein Kajak mit auf die Reise nehmen möchten, sollten sich für eine schmale Dachbox in passender Größe entscheiden. So bleibt auf dem Dachträger mehr Platz für einen Fahrrad- oder Kajakträger.

Cargo-Boxen für zusätzlichen Platz:

Für Stadtbewohner mit kleinen Autos ist das Anbringen einer Dachbox eine beliebte Alternative, um ihren Stauraum zu maximieren. Wenn Sie eine Dachbox für alltägliche Aufgaben, wie das Verpacken des Kinderwagens, von Lebensmitteln oder eines Koffers für den Flughafen verwenden, reicht eine kleinere Dachbox aus.


Größen der Gepäckboxen

Sie wissen also, dass Sie eine Gepäckbox wollen, sind sich aber nicht sicher, wie Sie die richtige Größe auswählen sollen? Die Größen der Gepäckboxen reichen von S bis XXL. Welche Größe am besten geeignet ist, hängt davon ab, was Sie packen wollen.

Dieser Leitfaden zur Auswahl der richtigen Größe hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Transportbox für Ihr Gepäck. Bei Thule gibt es die Größen S, M, L, XL und XXL. Das Packen dieser Boxen kann etwa so aussehen:


Boxgröße S (300 l):

Passt für ungefähr: 3 Personen (2 bis 3 60 l Taschen)

Ideal für: Eine Reise mit Ihrem Partner, Familie oder Freunden für einen Wochenendausflug.


Boxgröße M (360 bis 400 l):

Passt für ungefähr: 4 Personen (3 bis 5 Paar Ski, oder 3 bis 4 60 l Taschen)

Perfekt für: Einen Campingausflug oder ein Outdoor-Abenteuer mit der Familie oder Freunden.


Boxgröße L (380 bis 450 l):

Passt für ungefähr: 4 Personen (5 bis 7 Paar Ski bis 180 cm, oder 3 bis 4 Paar Ski + 4 60 l Taschen)

Perfekt für: Einen Skiausflug mit der Familie oder Campingausflug im Freien.

Boxgröße XL (500 l):

Passt für ungefähr: 5 Personen (5 bis 7 Paar Ski bis 200 cm, oder 3 bis 4 Paar Ski + 5 60 l Taschen)

Perfekt für: Einen Skiausflug mit der Familie oder Campingausflug im Freien (der noch mehr Stauraum erfordert).

Boxgröße XXL (610 l):

Passt für ungefähr: Ungefähr 6 Personen (5 bis 7 Paar Ski bis 215 cm, oder 4 bis 5 Paar Ski + 6 60 l Taschen)

Perfekt für: Ein Skiausflug oder ein Outdoor-Abenteuer mit einer großen Familie oder einer Gruppe von Freunden.

Und denken Sie immer daran: Sie können nicht mehr einpacken als die maximale Tragfähigkeit Ihres Autodachs oder die Tragfähigkeit der Dachbox selbst zulassen.


Unsere Boxen im Vergleich: Thule Force vs. Thule Motion XT vs. Thule Vector

Thule Force, Thule Motion XT und Thule Vector sind drei hochmoderne Dachboxen, die auf eine verbesserte Aerodynamik und eine höhere Benutzerfreundlichkeit ausgelegt sind. Worin genau bestehen die Unterschiede?

Was sie alle gemeinsam haben:

  • Alle drei Dachboxen verfügen über eine beidseitige Öffnung, d. h., Sie können die Box von beiden Seiten des Fahrzeugs aus leicht öffnen.
  • Sie sind so konstruiert, dass sie möglichst aerodynamisch sind.
  • Sie sind alle aus robustem, schlagfestem ABS-Kunststoff gefertigt.
  • Sie verwenden außerdem PowerClick-Befestigungselemente, sodass Sie immer sicher sein können, dass Sie die Box korrekt auf Ihrem Dachträger montiert haben.
A car drives in a snowy forest with a Thule Motion XT rooftop cargo carrier.

Thule Vector

Diese Gepäckboxen sind die hochwertigsten unter ihnen. Sie verfügen über alle Funktionen der Thule Motion und bieten darüber hinaus eine noch bessere Benutzerfreundlichkeit.

Der mit Filz gefütterte Innenraum bietet Ihrer Ausrüstung zusätzlichen Schutz, und der weiße Deckel und die LED-Leuchte helfen Ihnen, Ihr Gepäck im Dunkeln zu sehen.

Der verstärkte Deckel des Thule Vector ist der stärkste und schützt die Box zusätzlich vor Stößen (obwohl alle Thule-Ladeboxen so gebaut sind, dass sie viel Kraft aushalten).

A car with a Thule Vector rooftop cargo carrier is parked in a snowy forest.

Thule Motion XT

Diese Boxen können bis zu XXL-Größen gehen, die größte Thule-Ladeboxgröße. Sie verfügt über eine Griffstange, mit der sich die Box leichter öffnen lässt.

Außerdem verfügt sie über das SlideLock-System, eine sehr praktische Funktion, die das Schließen der Box sehr einfach macht. Es bedeutet, dass sich die Box beim Schließen automatisch schließt, so dass Sie sie mit nur einer Hand schließen können. Das Schloss zeigt mit einem roten Knopf an, wenn die Box korrekt geschlossen wurde.

A car drives in a snowy forest with a Thule Motion XT rooftop cargo carrier.

Thule Force

Die Thule Force ist eine vielseitige Transportbox, auf die Sie sich verlassen können, um alle Arten von Ladung zu transportieren.

Sie lässt sich leicht auf Ihrem Dachträger montieren und klickt, wenn sie richtig montiert ist, damit Sie wissen, dass sie richtig gesichert ist.

Außerdem kann sie auf beiden Seiten geöffnet werden (was Sie sehr schätzen werden, wenn Sie auf verschiedenen Straßenseiten parken).

Große oder kleinere Ladebox?

Große Laderäume sind natürlich großartig, weil sie viel Platz für Ausrüstung bieten. Aber bedenken Sie, dass sie den Kraftstoffverbrauch stärker beeinträchtigen als kleinere Boxen.

Abgesehen davon sind Thule-Dachboxen so konzipiert, dass sie zu den aerodynamischsten Boxen auf dem Markt gehören, insbesondere die flacheren Alpine-Größen. Selbst mit einer großen Dachbox wird Ihre Fahrt also ruhig verlaufen.


So stellen Sie sicher, dass die Gepäckbox zu Ihrem Auto oder SUV passt

Vergewissern Sie sich bei der Auswahl einer Gepäckbox, dass sie zu Ihrem Fahrzeug passt. Hier sind einige Punkte, auf die Sie achten sollten:


Freiraum in der Luke:

Die Durchfahrtshöhe bedeutet, dass der Kofferraum vollständig geöffnet werden kann, ohne die Dachbox zu behindern. Die Dachboxen von Thule sind so konstruiert, dass Sie Ihre Heckklappe problemlos öffnen können.

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie die Hecktür Ihres Autos mit Ihrer neuen Box öffnen können?

So können Sie den Freiraum für die Heckklappe berechnen:

1. Freiraum für die Luke:

  • Öffnen Sie Ihre Kofferraumklappe vollständig.
  • Messen Sie von der Mitte des vorderen Dachträgers Ihres Fahrzeugs bis zu dem Punkt, an dem das Dach auf die Luke trifft.
  • Vergleichen Sie diesen Wert mit den Abmessungen für den "vorderen Freiraum", die in der Gebrauchsanweisung der Dachbox angegeben sind. Wenn die Maße Ihres Fahrzeugs größer sind als die angegebene Zahl, passt die Dachbox in Ihr Fahrzeug, ohne die Luke zu berühren.

2. Spanne der Stangen:

  • Achten Sie auch auf die maximal mögliche Spreizung der Träger. Dies ist der Abstand zwischen Ihren Dachträgern. Wenn die Spreizung gemäß der Bedienungsanleitung der Dachbox die richtige Größe hat, haben Sie vollen Zugang zum Kofferraum.

Einige Dachträger können auf Ihrem Fahrzeug weiter nach vorne versetzt werden. Wenn das möglich ist, kann dies auch dazu beitragen, den Zugang zum Kofferraum zu erleichtern.

Denken Sie an die Dachträger!

Thule-Dachboxen werden auf den Dachträgern Ihres Autos montiert. Wenn Sie bereits einen Dachträger haben, stellen Sie sicher, dass dieser kompatibel ist. Wenn Sie noch keinen Dachträger haben, haben wir einige großartige Optionen!

Wie viel können Sie in Ihre Dachbox packen?

Das hängt von der maximalen Dachlast Ihres Autos oder Ihrer Dachbox ab.

Thule-Dachboxen haben eine Tragfähigkeit von ca. 75 kg, und die meisten Fahrzeuge haben die gleiche maximale Tragfähigkeit. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Fahrzeughersteller, ob dies bei Ihrem Fahrzeug der Fall ist.

Generell sollten Sie beim Packen Ihrer Dachbox versuchen, leichtere, sperrige Gegenstände wie Zelte, Kleidung oder Schlafsäcke einzupacken.



Packen Ihrer Dachbox

Für eine möglichst reibungslose Fahrt sollten Sie versuchen, Ihre Gepäckbox mit der richtigen Gewichtsverteilung zu packen.

Die Hälfte Ihrer Ausrüstung sollte in den Zwischenraum zwischen den Dachträgern passen. Die zweite Hälfte sollte an den beiden Enden der Dachbox untergebracht werden.

Ladekiste für einen SUV:

Gepäckboxen eignen sich für eine Vielzahl von Fahrzeugen, nicht nur für Limousinen und Schräghecklimousinen. Ladeboxen für SUVs sind die gleichen wie Ladeboxen für jedes andere Fahrzeug. Wenn Ihr Geländewagen den richtigen Abstand zur Heckklappe und die richtige Spreizung der Stangen hat, passt die Ladebox auch auf Ihren Geländewagen.

Frachtboxen sind auch für Lieferwagen und Lastwagen geeignet. Sie lassen sich mit Hilfe eines Adapters sicher auf Thule-Dachträgern für Lkw und Transporter befestigen.



Kann ich einen Dachgepäckträger mit meinem Elektroauto verwenden?


Das kommt ganz auf das Elektroauto selbst an. Einige Elektro- und Hybridautos erlauben es nicht, etwas auf dem Dach zu laden. Das bedeutet aber nicht, dass Sie Ihre Tage ohne Kofferraum verbringen müssen!

Heckgepäckträger sind eine gute Lösung für Elektro- oder Hybridfahrzeuge, bei denen nichts auf dem Dach verstaut werden kann. Es handelt sich dabei um Ladungsträger, die hinten am Fahrzeug entweder an der Anhängerkupplung oder am Hitchhaken befestigt werden. Sie können auch mit Ausrüstung für einen Campingurlaub oder einen Roadtrip beladen werden.

Wenn Sie ein hohes Auto haben und eine Stauraumlösung suchen, die tiefer liegt, sind Heckgepäckträger vielleicht auch eine gute Option für Sie.


Entdecken

A person unloads a Thule rooftop cargo carrier on a car parked in the snow while two people walk away.

Dachgepäckträger

Stöbern Sie in unseren Dachboxen, um die perfekte für Ihr nächstes Abenteuer zu finden.
A car is parked in forest with a Thule rear cargo carrier and a man with a backpack stands beside it.

Lastenträger

Verstauen Sie Ihre Sachen in einer Dachbox, einer Heckkofferbox oder einem Dachkorb. Wir haben garantiert die beste Lösung für Sie.
Roof racks

Wofür kann ich meinen Thule Dachträger verwenden?

Mit einem Thule Dachträger haben Sie auf Ihren Abenteuern stets alles dabei, was Sie brauchen.