Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Suchen Sie nach einer Antwort?
Hier finden Sie die häufigsten Fragen.

  • Multifunktionale Kindertransporter
    • Allgemeines
      • Wo kann ich einen Thule Kindertransporter kaufen?
        Kindertransporter von Thule sind weltweit nur bei autorisierten Fachhändlern erhältlich. Eine Liste der Händler in Ihrer Umgebung finden mit der Händlersuche auf thule.com.
      • Wo finde ich die technischen Daten des Kindertransporters (z. B. Gewicht, Abmessungen und Zuladung)?
        Diese Informationen finden Sie auf der entsprechenden Transporter-Produktseite auf thule.com.
      • Kann ich die Höhe meines Schiebebügels einstellen?
        Bei allen Transporter-Modellen, die nach 1998 hergestellt wurden, kann die Höhe des Schiebebügels verändert werden, indem dieser umgesteckt wird. Der Thule Chariot CX verfügt über einen Schiebebügel mit feststehender Höhe und fünf verschiedenen Griffpositionen. Der Schiebebügel des Thule Chariot Chinook kann auf drei verschiedene Höhen eingestellt werden.
      • Kann ich in meinem Thule Kindertransporter einen Autokindersitz nutzen?
        Der Thule Chariot Chinook ist das einzige Modell, das durch Verwendung des mitgelieferten Autokindersitz-Adapters mit ausgewählten Autokindersitzen kompatibel ist.
      • Was muss ich tun, wenn mein Rad mit einer Nabenschaltungen ausgerüstet ist und die Achskupplung nicht passt?
        Wir bieten einen Thule Nabenkupplungssystem-Adapter für Shimano- oder SRAM-Nabenschaltungen an, damit die Achskupplung ordnungsgemäß montiert werden kann.
      • Welcher Kindertransporter passt am besten zu meinem Lebensstil?
        Vor der Auswahl eines Thule Kindertransporters sollten Sie sich überlegen, für welche Aktivitäten Sie ihn benötigen. Joggen Sie gerne, fahren Sie gerne Fahrrad oder sind Sie ein begeisterter Skilangläufer? Wie viel Stauraum benötigen Sie für die Mitnahme von Ausrüstung oder Einkäufen? Unsere Transporter besitzen viele Funktionen, durch die sie sich voneinander unterscheiden. Verwenden Sie das Vergleichs-Tool unter thule.com oder besuchen Sie einfach einen autorisierten Thule Händler.
      • Was muss ich tun, um meinen Kindertransporter zu warten?
        Es wird dringend empfohlen, dass Sie Ihren Kindertransporter einmal jährlich von einem autorisierten Fachbetrieb warten lassen, um ihn im bestmöglichen Zustand zu erhalten. Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Kindertransporter, Thule Umrüstsets und Zubehör auf Schäden und Abnutzungserscheinungen. Wir empfehlen die Beachtung der im Lieferumfang Ihres Kindertransporters enthaltenen Wartungsanleitung. Sie ist auch auf thule.com verfügbar.
      • Wo und wie bekomme ich Teile für meinen Kindertransporter?
        Thule hat die meisten Teile auf Lager. Sie können Teile über jeden autorisierten Thule Händler bestellen. Eine vollständige Liste der Händler finden Sie über die Händlersuche auf unserer Website. Wenn Sie Ihre Teile telefonisch bestellen möchten, halten Sie bitte Modell und Herstellungsjahr bereit.
      • Was kann ich tun, wenn mein Kindertransporter repariert werden muss?
        Wenden Sie sich an Ihren Händler vor Ort, um zu erfahren, ob Reparaturen dort vorgenommen werden können. Falls nicht, können Sie den Kundendienst auffordern, die Reparatur gemäß dem Thule Garantieprogramm durchzuführen.
      • Wo befindet sich die Seriennummer an meinem Kindertransporter?
        Die Seriennummer Ihres Transporters der Sportserie (Thule Chariot CX, Cougar, Cheetah) und der Urbanserie (Thule Chariot Chinook) finden Sie, wenn Sie den Transporter auf die linke Seite kippen. Die Seriennummer befindet sich auf dem Rahmen neben dem Reifen. Bei der Touringserie (Thule Chariot Corsaire, Captain) befindet sich die Seriennummer im Inneren des hinteren Stauraums am unteren Rahmen auf der linken Seite.
      • Wie kann ich verhindern, dass mein Transporter beim Joggen nach rechts/links zieht?
        Achten Sie darauf, dass beide Hinterräder mit dem gleichen Reifendruck aufgepumpt wurden und das Vorderrad ausgerichtet ist und korrekt in den Ausfallenden sitzt. Hinweis: Ein Kind, das sich zur Seite neigt, oder besonders schweres Gepäck auf einer Seite kann auch dazu führen, dass der Kindertransporter nicht in der Spur läuft. Wenn der Transporter immer noch zur Seite zieht, befolgen Sie die folgenden Anweisungen: 1. Entfernen Sie das Vorderrad aus den Radauslegern. Hinweis: Zieht Ihr Transporter nach rechts, wird der rechte Radausleger justiert. Wenn Ihr Anhänger nach links zieht, wird der linke Radausleger justiert. Diese Richtungsangaben gelten aus der Perspektive des Passagiers. 2. Mit einem 11-mm-Maulschlüssel und einem Kreuzschlitzschraubendreher lösen Sie die Muttern, die den Radausleger mit dem Aluminium-Ausfallende verbinden. 3. Schieben Sie das aus Aluminium bestehende Ausfallende in Richtung Vorderseite des Transporters. Verschieben Sie es zunächst einmal nur bis zur Hälfte des maximal zulässigen Abstands. 4. Ziehen Sie die Muttern wieder fest an und schieben Sie den Transporter, um zu überprüfen, ob er nun in der Spur fährt. 5. Zieht Ihr Transporter immer noch zur Seite, lösen Sie die Muttern erneut, schieben Sie das Ausfallende so weit wie möglich nach vorne und wiederholen Sie Schritt 4. Bleibt der Transporter jedoch immer noch nicht in der Spur, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Fachhändler vor Ort zu wenden.
      • Welche Garantieleistungen bietet Thule?
        10 Jahre Garantie auf den Rahmen – Thule Child Transport Systems Ltd. gewährleistet, dass das Chassis für einen Zeitraum von 10 Jahren frei von Mängeln ist. Für Gewebe und Anhängerkupplung gilt jeweils eine Garantie für ein Jahr ab dem Kaufdatum, die auf den Erstkäufer beschränkt ist. Räder und Reifen sind durch die Garantie nicht abgedeckt. Diese Garantie gilt nur für den Erstkäufer und setzt normalen Gebrauch voraus. Reparaturen müssen durch Thule Child Transport Systems Ltd. oder einen autorisierten Händler erfolgen, andernfalls erlischt die Garantie. Thule Child Transport Systems Ltd. behält sich das Recht vor, den unter Garantie stehenden Transporter zu reparieren oder auszutauschen. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Schäden, die durch Fehlgebrauch dieses Produkts entstanden sind, versehentliche oder vorsätzliche Schäden, Vernachlässigung oder gewerbliche Nutzung. Ferner ist die Haftung für mittelbare Sachschäden oder geschäftliche Schäden sowie für Schäden durch entgangenen Nutzen von dieser Garantie ausgeschlossen. Dies bildet die einzige Garantie von Thule Child Transport Systems Ltd. und deren autorisierten Bevollmächtigten und Händlern, und andere gesetzliche, zugesicherte, begleitende oder sonstige Garantien oder Bedingungen (einschließlich Bedingungen hinsichtlich Übereinstimmung mit der Beschreibung, Eignung für einen Zweck und marktübliche Qualität) werden nicht gegeben.
      • Welche Garantieleistungen bietet Thule?
        Eingeschränkte Garantie für die gesamte Lebensdauer – Thule Child Transport Systems Ltd. gewährleistet, dass der Rahmen für die gesamte Lebensdauer des Produkts frei von Mängeln ist. Für Gewebe und Anhängerkupplung gilt jeweils eine Garantie für ein Jahr ab dem Kaufdatum, die auf den Erstkäufer beschränkt ist. Räder und Reifen sind durch die Garantie nicht abgedeckt. Diese Garantie gilt nur für den Erstkäufer und setzt normalen Gebrauch voraus. Reparaturen müssen durch Thule Child Transport Systems Ltd. oder einen autorisierten Händler erfolgen, andernfalls erlischt die Garantie. Thule Child Transport Systems Ltd. behält sich das Recht vor, den unter Garantie stehenden Transporter zu reparieren oder auszutauschen. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Schäden, die durch Fehlgebrauch dieses Produkts entstanden sind, versehentliche oder vorsätzliche Schäden, Vernachlässigung oder gewerbliche Nutzung. Ferner ist die Haftung für mittelbare Sachschäden oder geschäftliche Schäden sowie für Schäden durch entgangenen Nutzen von dieser Garantie ausgeschlossen. Dies bildet die einzige Garantie von Thule Child Transport Systems Ltd. und deren autorisierten Bevollmächtigten und Händlern, und andere gesetzliche, zugesicherte, begleitende oder sonstige Garantien oder Bedingungen (einschließlich Bedingungen hinsichtlich Übereinstimmung mit der Beschreibung, Eignung für einen Zweck und marktübliche Qualität) werden nicht gegeben.
    • Sicherheit
      • Ab welchem Alter kann ich mein Kind zum Skilanglauf mitnehmen?
        Sie können mit dem Skilanglauf beginnen, wenn das Kind ca. 6 Monate alt ist, sofern Sie auf präparierten Loipen fahren. Bitte denken Sie auch an die Außentemperaturen. Ihr Kind sitzt nur still und muss daher besonders warm eingepackt werden. Aus diesem Grund empfiehlt sich der praktische Winterfußsack in Kombination mit dem Thule Skilanglauf- und Hiking-Set.
      • Ab welchem Alter kann ich mein Kind auf eine Fahrradtour mitnehmen?
        Es wird empfohlen, dass Ihr Kind mindestens 1 Jahr alt und in der Lage sein sollte, aufrecht zu sitzen, bevor Sie es auf eine Fahrradtour mitnehmen. Es sollte außerdem immer einen gut sitzenden Fahrradhelm tragen.
      • Ab welchem Alter kann ich mein Kind zum Joggen mitnehmen?
        Wir empfehlen, Kinder erst ab einem Alter von sechs Monaten in einem Thule Babysitz oder im Liegesitz bei Verwendung des Thule Chariot Chinook mitzunehmen. Wir empfehlen, auf gut befestigten Wegen zu laufen, bis Ihr Kind mindestens 1 Jahr alt ist.
      • Ab welchem Alter kann ich mit meinem Kind spazieren gehen?
        Sie können praktisch ab dem ersten Tag mit Ihrem Kind auf glattem Untergrund spazieren gehen. Beachten Sie bitte, dass Sie für einen so kleinen Säugling spezielles Zubehör brauchen. Wir empfehlen die Verwendung des Thule Babysitzes oder bei Verwendung des Thule Chariot Chinook den Liegesitz.
      • Sind Fahrradhelme für im Transporter mitgeführte Kinder erforderlich?
        Wir empfehlen, Kindern beim Radfahren im Transporter aus Sicherheitsgründen stets einen Helm aufzusetzen.
      • Kann ich mit meinem Kindertransporter Inlineskating betreiben?
        Wir raten dringend davon ab, Ihren Kindertransporter zum Inlineskaten mitzunehmen, da das Produkt nicht für diese Sportart entwickelt wurde. Studien haben gezeigt, dass es beim Inlineskaten mit einem Kindertransporter häufiger zu Unfällen kommt als beim Joggen oder Spazierengehen.
      • Welche Sicherheitstests werden an Thule Kindertransportern durchgeführt?
        Wenn Sie sich für einen Thule Kindertransporter entscheiden, erwerben Sie ein über viele Jahre kompromisslos getestetes Produkt. U. a. wird es folgenden Tests unterzogen: Seiten- und Heckaufpralltests, Kipptests, Federungs- und Kupplungstest sowie langfristige Belastungstests. Die Transporter werden getestet, um die ASTM- und EN-Normen zu erfüllen oder zu übertreffen.
      • Kann ich mein Fahrrad-Set mit einem Motorroller oder Elektrofahrrad verwenden?
        Unsere Transporter können in Verbindung mit Elektrofahrrädern (E-Bikes) verwendet werden, wenn alle Hinweise in der Bedienungsanleitung des Fahrrad-Sets befolgt werden und eine maximale Geschwindigkeit von 25 km/h nicht überschritten wird. Bitte wenden Sie sich zwecks ordnungsgemäßer Installation und Kompatibilität des Fahrrad-Sets an Ihren Thule Händler vor Ort.
      • Bietet mein Kindertransporter einen UV-Schutz?
        Unsere klaren Polyurethan-Fenster bieten Schutz vor über 99% der UVA- und UVB-Strahlung. Das vordere Netz bietet einen Schutz von 49%, und der klare Kunststoff und die Netze zusammen schützen so gut wie der getönte Kunststoff.
    • Conversion Kits/Accessories
      • Kann ich in einem Zweisitzer zwei Thule Babysitze, zwei Thule Sitzstützen oder jeweils eine von beiden nebeneinander montieren?
        Ja, auch wenn es ein bisschen eng wird, passen sie in einen Zweisitzer. Beachten Sie bitte, dass der Thule Babysitz beim Thule Chariot Chinook wegen des Liegesitzes nicht benötigt wird.
      • Passt der Thule Babysitz in meinen Thule Kindertransporter?
        Ja, ein Thule Babysitz passt in alle Thule Kindertransporter, ausgenommen den Thule Chariot Chinook.
      • Sind die Umrüstsets für unseren Einsitzer auch für unseren Zweisitzer geeignet?
        Wenn Ihr Einsitzer nicht vor 2003 gebaut wurde, sind alle Umrüstsets mit einem Zweisitzermodell kompatibel, mit Ausnahme des Thule Jogging-Sets. Der Thule Chariot Chinook ist das einzige Modell, dass mit einem lenkbaren/feststellbaren Vorderrad ausgerüstet ist, so dass keine Buggy- oder Jogger-Umrüstsets erforderlich sind. Der Thule Chariot Chinook besitzt außerdem eine eigene Version des Fahrrad-Sets.
      • Passt das Thule Skilanglauf- und Hiking-Set an meinen Transporter?
        Das Thule Skilanglauf- und Hiking-Set ist für alle Kindertransporter der Marke Chariot aus dem Jahr 2013 oder jünger geeignet. Die meisten Transporter der Marke Chariot ab 2003 sind mit dem Thule Skilanglauf- und Hiking-Set kompatibel. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Händler vor Ort.
    • Produktspezifisch
      • Ist der Autokindersitz-Adapter bei Verwendung des Thule Chariot Chinook sicher?
        Der Autokindersitz-Adapter wurde zur sicheren Montage an den Thule Chariot Chinook entwickelt. Solange der Autokindersitz-Adapter eingerastet ist, sollte der Transporter nur für Spaziergänge genutzt werden.
      • Welche Autokindersitze sind mit dem Autokindersitz-Adapter kompatibel?
        Folgende Autokindersitze wurden auf die Verwendung mit dem Autokindersitz-Adapter geprüft und genehmigt: • Britax Chaperone • Britax-Römer Baby-Safe • Combi Shuttle 33 • Evenflo Discovery 5 • Graco Safeseat • Graco Snugride • Maxi-Cosi Cabriofix* • Maxi-Cosi Mico • Peg Perego Primo Viaggio SIP 30/30 • Safety 1st Comfy Carry Elite *Für eine ordnungsgemäße Montage muss die Rückwand gelöst oder vollständig entfernt werden
      • Warum kann ich meine Deichsel nicht in den VersaWing des Thule Chariot Chinook einstecken?
        Prüfen Sie vor dem Einstecken der Deichsel in den VersaWing, ob der Schiebebügel in der Fahrradposition steht. Dies ist eine Sicherheitsfunktion, um sicherzustellen, dass das Fahrrad-Set nicht benutzt werden kann, solange ein Autokindersitz-Adapter verwendet wird.
      • Was soll ich tun, wenn mein geprüfter Autokindersitz nicht richtig in den Autokindersitz-Adapter passt?
        Prüfen Sie zuerst, ob der Autokindersitz korrekt am Autokindersitz-Adapter befestigt ist. Der Autokindersitz muss so am Adapter befestigt sein, dass der Winkelmesser des Autokindersitzes den vom Hersteller des Autokindersitzes empfohlen korrekten Winkel zeigt. Wenn kein Winkelmesser vorhanden ist, müssen die zwei folgenden Dinge beachtet werden: 1. Der Gurt des Autokindersitz-Adapters muss durch die Gurtführung des Autositzes geführt werden. 2. Der Autokindersitz muss in den Adapter eingeführt werden, wobei die obere Stange den oberen Teil des Autokindersitzes hält und die untere Stange den unteren vorderen Teil des Autokindersitzes stützt. Wenn die Gurte nicht passen, liegt es meistens daran, dass der Autokindersitz falsch ausgerichtet ist.
    • Markenwechsel
      • Wann findet der Markenwechsel statt?
        Der Markenwechsel hat weltweit mit wenigen Ausnahmen am 1. Oktober 2013 stattgefunden. In Deutschland werden die Kindertransporter für eine Übergangszeit in 2014 sowohl unter der Marke Chariot wie der Marke Thule erhältlich sein. In Kanada wird der Markenwechsel Anfang 2015 erfolgen.
      • Wird Thule für Kindertransporter der Marke Chariot Service und Kundendienst anbieten?
        Thule wird weiterhin Kundendienst für Kindertransporter der Marke Chariot anbieten. Ersatzteile sind je nach Verfügbarkeit erhältlich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Händler oder den Thule Kundendienst.
      • Haben sich die Produkte geändert, da sie jetzt die Marke Thule und nicht mehr die Marke Chariot tragen?
        Die Produkte haben sich nicht geändert. Wenn überhaupt, wurde durch die Ausstattung mit einem Umrüstset für alle Kindertransporter eine Verbesserung eingeführt.
      • Ist die Garantie meines Kindertransporters der Marke Chariot noch gültig?
        Ja, alle Garantien für Produkte der Marke Chariot gelten weiter, insoweit sie unsere bestehenden Garantieanforderungen erfüllen. Die Garantie hat sich nicht geändert.
      • Warum wurde die Marke von Chariot in Thule geändert?
        Seit 2011 ist Chariot ein Teil der Thule Group. Die größte Marke innerhalb der Thule Group ist Thule. Die Marke Thule wurde 1942 in Schweden gegründet. Heute ist Thule eine weltweit bekannte Premiummarke. Unter dem Motto „Bring your life“ bietet Thule ein weitgefächertes Produktsortiment an, damit Sie alle wichtigen Dinge an Ihre Lieblingsorte bringen können, um ein aktives Leben zu führen. Thule versteht Ihre Leidenschaften und Ihren aktiven Lebensstil besser als jeder andere. Die Thule Group hat den nächsten naheliegenden Schritt unternommen und die Chariot Kindertransporter in Thule umbenannt. Der Name Chariot bleibt als Produktname erhalten, aber der Markenname ändert sich in Thule.