Qualität, auf die Verlass ist


Wenn Sie eines unserer Thule Qualitätsprüfungszentren besuchen, werden Sie womöglich den Eindruck gewinnen, dass wir unsere Produkte nicht wirklich mögen. Sie werden sehen, mit welcher Freude ein Ingenieur ein Gewicht auf einen Fahrradträger zur Montage auf der Anhängekupplung befestigt, das doppelt so groß wie das empfohlene Höchstgewicht ist, und schließlich einen Knopf betätigt, durch den zwei Reisen rund um die Welt simuliert werden. Oder das freudige Lächeln eines Technikers, der es zu genießen scheint, Dachträger bei extremer Hitze, Kälte, UV-Bestrahlung, Feuchtigkeit und obendrein noch unter Einwirkung einiger wirklich aggressiver Chemikalien zu testen. Oder der Ingenieur, der nichts lieber tut, als eine an einem Schlitten befestigte Dachbox zu beladen und damit dann einen Zusammenstoß hervorzurufen – im vergangenen Jahr wurden 100 Crashtests durchgeführt!

Sicherheit geht vor
Unsere Mitarbeiter tun das alles, weil sie sich auf das konzentrieren, was für Thule oberste Priorität hat: Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Mitmenschen. Die Verschleißfestigkeit und Qualität eines Produkts ist natürlich auch sehr wichtig, aber wir gehen mit unseren eingehenden und anspruchsvollen Prüfungen im Labor noch eine Sicherheitsstufe weiter. So haben wir bereits über 25 „Thule-Standards“, die die aktuelle ISO-Norm bei Weitem übertreffen.

Extremtests
In unserem Thule-Qualitätsprüfungszentrum werden die Produkte bis an die Belastungsgrenzen getestet, bevor sie den Namen Thule tragen dürfen. So durchlaufen unsere Produkte ein umfassendes Testprogramm: von extremer Hitze, eisiger Kälte und Wasserbeständigkeit über Fallprüfungen und Windkanaltests bis hin zu Dehnungs-, Aufprall- und Crashtests.

Die Welt ist unser Labor

Selbstverständlich testen wir unsere Prototypen im alltäglichen Einsatz und erproben alle Funktionen, die den Transport Ihrer Ausrüstung sicherer und einfacher machen. Erst wenn wir absolut zufrieden sind, wissen wir, dass auch Sie es sein werden.

Wir testen unsere Produkte bis ans Limit – und noch darüber hinaus. Sie müssen sich also keine Gedanken machen. Schließlich haben Sie ja ein aktives Leben zu führen. Und was hat nochmal das Lächeln des Ingenieurs zu bedeuten? Das ist Stolz.

Von den Besten getestet

Lindsey Vonn, viermalige Alpin-Gesamtweltcupsiegerin. Garrett McNamara, Rekordhalter für die mit 30 Metern größte gesurfte Welle aller Zeiten. Chris Van Dine, Profi-Downhill-Racer und Philanthrop. Das sind alles ganz besondere Persönlichkeiten, die in ihren Lieblingsdisziplinen ihre Grenzen immer wieder aufs Neue überschreiten. Und alle sind stolze Mitglieder der Thule Crew.

Da wir Produkttests sehr ernst nehmen – alle Produkte werden entsprechend unseren strengen Standards eingehenden Prüfungen im Labor unterzogen –, lassen wir unsere Produkte auch von Mitgliedern der Thule Crew testen, also von Menschen, die die Produkte im alltäglichen Einsatz bis zum Äußersten testen. Jeden Tag aufs Neue.

Lernen Sie die Thule Crew kennen >